Carrerabahn

Unsere 6-spurige Strecke ist ca. 40 m lang und aus Carrera-Schienen aufgebaut. Natürlich ist die Bahn komplett mit Randstreifen versehen. Wir haben durch die gesamte Bahn 1,2 mm Schweißdraht gezogen und alle 2-3 Meter eine Einspeisung vorgenommen, damit es immer genügend Strom für die Autos gibt. Die Stromversorgung erfolgt über 6 Labornetzteile (30 Volt, max. 3 Ampere). Als Zeitmessung setzen wir eine Bepfe ein, so dass die Zeiten auf die Tausendstel Sekunde genau gemessen werden können.

Die Fahrtrichtung ist vom Fahrerstand aus gesehen von links nach rechts.


Das Layout



Ende der Fahrergerade mit dem rechten Streckenteil


Nach der Unterführung


Der "rechte" Teil (vom Fahrerstand aus gesehen)


Aus dem rechten Streckteil kommend; die Zufahrt zur Brücke


Die Brücke und die nachfolgende "Doppelwelle" (Doppel! Nicht Dauer!)


Die "Doppelwelle" und die Zufahrt zum linken Streckenteil


Der linke Streckenteil


Der linke Streckenteil 2


Und hier hat sich Peter so richtig ausgetobt!