SVS-Rangliste

Ranglistenwettkämpfe des Skiverbandes Sachsen (Nachwuchsleistungssport)

Ranglistenwettkämpfe werden für die Nachwuchssportler der Altersklassen 10 bis 15 unter Verantwortung des Landestrainers des Skiverbandes Sachsen durchgeführt. Die Basis dieser Wettkampfserie sind traditionelle sächsische Skiwettkämpfe wie z.B. der Peter-Bartel-Gedenklauf in Sayda, der Schwartenberglauf in Neuhausen, die Aschbergskispiele in Klingenthal, der Pokallanglauf "Rund um Marienberg" in Gebirge-Gelobtland, der Steinkuppenlauf in Holzhau und der Auersberglauf in Johanngeorgenstadt. Ab der AK 13 werden auch die Ergebnisse beim Deutschen Schülercup in die Ranglistenwertung einbezogen.
Zu den Ranglistenwettkämpfen zählen weiterhin die Sachsenmeisterschaften und alle zwei Jahre die Landesjugendspiele. Im Frühjar und im Herbst werden Athletikwettkämpfe durchgeführt, welche Pflichtwettkämpfe für die Kadersportler sind! Das jeweils bessere Ergebnis der Athletikwettkämpfe fließt dann mit in die Ranglistenwertung ein. Die Ranglistenwettkämpfe sind auch die Grundlage für die Nominierung in den Landeskader (E und D-Kader) des Skiverbandes Sachsen.
Seit der Saison 2010/11 starten die jeweils in der Ranglistenwertung Führenden zu den jeweiligen Ranglistenwettkämpfen im gelben Leadertrikot.
Comments