Kindergarten-Team-Cup

Der Kreissportbund Mittelsachsen veranstaltet seit 2009 Kindergarten-Wettbewerbe im Landkreis. Im Spätsommer treffen sich in Freiberg die fünf und sechsjährigen Kindergartenkinder zu spannenden Sportwettbewerben, wie z.B. Rollerwettrennen, Hindernislauf, Weitsprung und Ballweitwurf.
Seit dem Jahr 2010 gibt es auch eine Kindergarten-Winter-Olympiade im Landkreis Mittelsachsen, mit den Disziplinen Schlittenfahren, Po-Rutschen, Ballzielweitwerfen und Skilaufen.
Neu ab 2013: Diese Kindergartenwettbewerbe heißen jetzt Kindergarten-Team-Cup! Nicht das Einzelergebniss, sondern der Spaß am Sport im Team steht hier Vordergrund.

3. Kindergarten-Winter-Olympiade (Sayda/Mortelgrund, 08.02.2012)

08.02.2012

Schlittenfahren

Ballzielwerfen

Skilaufen

Po-Rutschen


Ergebnislisten: Mannschaftswertung 2012
Vierkampf (AK6)
Vierkampf (AK7)
Ergebnislisten:
Schlittenfahren (AK6)
Schlittenfahren (AK7)
Ergebnislisten:
Ballzielwerfen (AK6)
Ballzielwerfen (AK7)
Ergebnislisten:
Skilaufen (AK6)
Skilaufen (AK7)
Ergebnislisten:
Po-Rutschen (AK6)
Po-Rutschen (AK7)


3. Kindergarten-Sommer-Olympiade (Freiberg, 01.09.2011)

Wieder über 300 Kinder zur mittelsächsischen Kindergartenolympiade in Freiberg am Start

Zur inzwischen schon traditionellen Kindergarten-Olympiade des Landkreises Mittelsachsen waren wieder über 300 Kinder aus Kindergärten rund um Freiberg und dem südlichen Teil des Landkreises Mittelsachsen am Start. Bei spannenden Wettbewerben konnten sie ihre sportlichen Fähigkeiten testen und erste Wettkampferfahrungen sammeln. Die Kindergartenkinder im Alter von 5 und 6 Jahren (Geburtsjahre 2005 und 2006) kämpften in folgenden vier Disziplinen mit Begeisterung miteinander:
- Rollerwettrennen (ca. 100m)
- Weitsprung
- Schlagballweitwurf
- Hindernislauf (Sprint mit Hindernissen über ca. 50 m)
Dabei war schon bei einigen Kinder Talent zu sehen. Beim Weitsprung sprangen z.B. die besten Kinder schon fast drei Meter weit. Das ist weiter, als was viele Schulkinder in der dritten Klasse schaffen. Auch beim Hindernissprint waren einige Kinder schon richtig flott unterwegs und beim Rollerrennen zeigte sich, wer Balance und Mut zum schnellen Fahren hat. Deutlich war auch zu sehen, welche Kindergärten mit ihren Kindern extra für diesen Wettbewerb geübt hatten und wo der Sport in der Kindereinrichtung fest verankert ist und Kooperationen zwischen Kindergärten und Sportvereinen bestehen. Aus dem südlichen Teil des Landkreises, aus den traditionellen Wintersporthochburgen, waren diesmal leider nur die Bahnhofsspatzen, also die Kindergartenkinder  aus Sayda, in Freiberg dabei. Die Saydaer Kindergartenmannschaft war mit sieben Sportlern, betreut von der Kindergartenleiterin persönlich, am Start.
Die nächste Kindergarten-Olympiade des Landkreises Mittelsachsen, wird die 3. Kindergarten-Winterolympiade in Sayda, in der letzten Woche vor den Winterferien, ausgerichtet vom SSV 1863 Sayda und dem Kreissportbund Mittelsachsen, sein.


2. Kindergarten-Winter-Olympiade des Landkreises Mittelsachsen am 03.03.2011 in Sayda erfolgreich durchgeführt

Mit 155 Kindern aus 13 Kindergärten konnte am 03.03.2011 im Mortelgrund bei Sayda die 2.Kindergarten-Winterolympiade des Landkreises Mittelsachsen durchgeführt werden. Dieser Wettbewerb wurde gemeinsam vom Kreissportbund Mittelsachsen und dem SSV 1863 Sayda ausgerichtet. In vier spannenden Wettbewerben kämpften die 5 und 6-jährigen Kindergartenkinder um die Platzierungen. Dabei standen viele Kinder zum erste Mal überhaupt auf Skiern.
Ergebnisse Mannschaftswertung:
Ergebnisse Gesamteinzelwertung:


Skilaufen

Ergebnisliste Skilaufen

Schlittenfahren

Ergebnisliste Schlittenfahren

Ballzielwerfen

Ergebnisliste Ballzielwerfen

Po-Rutschen

Ergebnisliste Po-Rutschen



330 Teilnehmer bei der 2. Kindergarten-Sommer-Olympiade des Landkreises Mittelsachsen am 07.10.2010 in Freiberg am Start

Über 300 Kinder aus 18 Kintertageseinrichtungen - überwiegend aus der Stadt Freiberg, aber auch aus Sayda, Neuhausen, Kleinschirma und Brand-Erbisdorf - alle 5 oder 6 Jahre alt, trafen sich am 7.Oktober in Freiberg zur Kindergarten-Olympiade des Landkreises Mittelsachsen. Landrat Volker Uhlig persönlich dankte den Erzieherinnen und Eltern für ihre Bereitschaft, an dieser Veranstaltung teilzunehmen und fragte die Kinder, wer einmal ein Olympionike werden möchte. Die Antworten fielen ein wenig verhalten aus - anders als bei der Aufforderung, sich bei den Organisatoren und Helfern einmal mit kräftigem Getrampel zu bedanken: Der Hallenboden bebte und die Füßchen wollten gar nicht mehr stillstehen.
In vier Disziplinen und zwar im Hindernisslauf, Rollerrennen, Weitwurf und "Kinder-Biathlon" starteten die Kindergartenkinder und rangen um Bestleistungen. Auch kleine Sportler aus den Wintersporthochburgen des Landkreises, aus Neuhausen und Sayda waren am Start. Die Kinder vom Neuhausener Kindergarten "Vier Jahreszeiten" hatten die weiteste Anreise, stellten aber eine große Mannschaft. Vom Saydaer Kindergarten "Bahnhofsspatzen" waren zwar nur 6 Kinder am Start, dafür standen die Saydaer aber gleich viermal auf dem Siegerpodest.
Bereits am 5. Oktober waren knapp 100 Mädchen und Jungen aus acht Kindertagesstätten Mittweidas sportlich aktiv und erlebten dort die Premiere dieser Landkreis-Olympiade. Die letzte Station ist am 19. Oktober in Döbeln, wo Sport für Kindergartenkinder bereits über Jahre zum Programm gehört und rund 150 Mädchen und Jungen erwartet werden. Insgesamt rechnet der Kreissportbund zur KITA-Olympiade 2010 mit über 500 Kinder von fünf und sechs Jahren, die sich mit großer Begeisterung dem Sporttreiben zuwenden.
In Kürze gibt es auch die offiziellen Ergebnislisten im Internet unter www.ksb-mittelsachsen.de!

Bereits jetzt steht der Termin für die 2. Kindergarten-Winter-Olympiade des Landkreises fest. Am 10.02.2011 werden die Kindergartenkinder im Mortelgrund zwischen Neuhausen und Sayda spannende Winterwettbewerbe erleben dürfen.

Die Freie Presse berichtete nochmals am 12.10.2010:
Freiberg.
Riesenstimmung und ein volles Haus gab es Ende vergangener Woche bei der 2.Kindergarten-Olympiade in Freiberg. 330 Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren aus insgesamt 18 Kindertagesstätten des Kreises wetteiferten in der Heubner-Sporthalle um Meter und Sekunden. Die Knirpse maßen ihre Kräfte im Ballwurf, Hindernislauf, Rollerrennen und beim Biathlon - in diesem Fall eine Kombination aus Lauf und Tannenzapfenwerfen. Den Startschuss zur Veranstaltung hatte Landrat Volker Uhlig (CDU) gegeben.
"Es war erneut ein tolles Erlebnis - sowohl für die Jungen und Mädchen als auch für uns Organisatoren", freute sich Frank Haubold vom Kreissportbund (KSB) Mittelsachsen. Eigentlich war es bereits die achte Auflage der Kindergarten-Olympiade, da der Wettbewerb vor der Kreisreform sechs Jahre vom früheren KSB Freiberg organisiert worden war. Mit dabei waren diesmal Kinder aus mehreren Einrichtungen der Stadt Freiberg und dem Ortsteil Kleinschirma sowie aus Brand-Erbisdorf, Sayda und Neuhausen.
Nachdem die Veranstaltung im ersten Anlauf Anfang September aufgrund starken Regens nicht auf dem Platz der Einheit stattfinden konnte, zogen die jungen Sportler nun unters Hallendach. (SB)

Kindergärten wetteifern bei 1. Kindergarten-Winter-Olympiade

1. Kindergarten-Winter-Olympiade 2010

Bei der ersten Kindergarten-Winter-Olympiade des Landkreises Mittelsachsen haben am 04.02.2010 mehr als 80 Mädchen und Jungen im Saydaer Mortelgrund ihre Kräfte gemessen. Sie kamen unter anderem aus Brand-Erbisdorf, Gahlenz, Kleinschirma, Neuhausen, Frauenstein, Dorfchemnitz und natürlich aus der Gastgeberstadt Sayda. Bei Schlittenrennen (im Bild), Schneeballzielwerfen, Po-Rutscher- sowie Schneeschuhwettrennen galt es, möglichst viele Punkte für den eigenen Kindergarten zu sammeln. Vor allem aber zählte der Spaß an der sportlichen Betätigung und den hatten die Kinder auf jeden Fall.
Die Kindergarten-Winter-Olympiade wurde vom Kreissportbund Mittelsachsen, dem Landesleistungsstützpunkt Mittelsachsen des Skiverbandes und der Abteilung Ski des SSV 1863 Sayda gemeinsam organisiert und durchgeführt.

Comments