Verein‎ > ‎

Weihnachtsfest 2013

Wendel

Familie Wendel isch genial , dia schaffad immer und überall.

Der Chef der hilft oft bei der Bahn. Sein Sohn sie immer richten kann.

Maria dia isch voll am springa , und duat de Leit Getränke bringa.

Luise immer helfa duat und riacha duat se au so guat.

Vom essa möcht  i gar ed schwätza , Des duat dau renna jeder schätza.

Da Fred lisch au voll dabei , und bringt sei könna gern mit ei.

Beim Wendel ischs halt immer schön , drum will man nicht nach Hause gehen.


Einleitung

Weihnachtsfest 2013

In Burgau gibt's an Kegelverein, dau han i mir denkt schau i mol nei.

I bin a bissle später dra, doch Gott sei Dank bin i jetzt da.

Das Kegeln ist ein toller Spass, da muss man finden immer die Gass.

Und wenn man findet nicht die Gass , dann macht einen schnell der Gegner Nass.

Jetzt muss i in mei Buch nei schaua, i bin scho gspannt " wen darf i haua".

Mei Rute hab i au dabei, wenn's sei muss , hau i richtig nei.

Drum aufgepasst ihr lieben Sportler, jetzt mach mer auf den schlaua Ordner.

Robert
Da Robert isch als erster dra , mit dir dau fang i gera a .

So brav , so nett , so ka man lassa , i konnts  ja Anfangs gar ed fassa ,

daß solche Kerle heut no hat , des isch und bleibt a Kamerad .

Als Abschlusskegler wunderbar , dau isch da Robert immer da .

Er muss sei beste Leistung bringa und will des Spiel fürd Mannschaft gwinna.

Wenn der ed soooo vergesslich wär . Ma trägt eam d Kugla hinterher .

Des Handy muss ma immer schaua , sonst däd mer ihm des au no klaua .

Der macht sich dau halt nie an Kopf , doch für die Mannschaft isch er Top!!!



Weihnachtsfest 2013



Christa&Hans

Mitgliedsbeiträge und allerhand , des hat die Christa in der Hand.

Auf dia Frau dau ka ma zähla , ma tuts au immer wieder wähla.

Die Christa isch für euch ganz wichtig , denn bei Finanza isch se tüchtig .

Und kegla ka die Christa guat , au wenn se manchmal bocka duat.

Des ändert aber nix daran , dass d Christa super kegla kann.

Bei jedem Spiel isch se dabei und lässt ihr Mannschaft ed aleu.

Und spiela wird se au bald wieder , denn sie hat au des Kegelfieber .

Drum Christa bleib mir bloß am Ball , dann spielsch au bald auf jeden Fall.

"Da Hans ihr Ma , mei der isch bös , der macht da Gegner voll nervös."

Als hätt der ed scho schwer zum traga , da Hans der muss ihms au no saga .

Da Hans moins halt bloß immer guat , au wenn mas falsch versteha duat .

Addi
Mit Anlauf prescht da Addi vor und legt sei Kugel lang , lang vor .

Ja übertreiba kann er au , dann kommt sei Kugel ed genau .

Wenn er beim Startpaar guat hat troffa , dann kann die Manschaft immer hoffa.

A Bierle trinkt er au ganz gera , des deant ihr eam au ed verwehra .

Des ka ma ihm ja doch vergönna , der muss halt bloß no kegla könna.

Des kegla isch ihm immer wichtig , beim schaffa isch er au recht tüchtig.

Und die Familie ganz vorn dra , die wo er ganz besonders ma.

Was jeder dau verstehen kann , daß des training drunter leiden kann.

Egal wie s machsch , du bleibsch dabei und bisch da Mannschaft immer treu.



Weihnachtsfest 2013


Bärbel
Die Bärbel kennad alle guat , weil sie au bei euch kegla duat.

Bahn 1 + 2 dia kennt se ned , weil ihr bloß 3 + 4 gut steht.

Die Bärbel hoggd a Stund scho na und wartet bis se kegla ka.

Und wenn se dann auf d Bahn gau ka , dann fängt se plötzlich s raucha a.

Dau kämpft se was des Zeug bloß hält , au wenn halt ed mal so viel fällt.

Da Walter setzt ihr dau no zua , sie hät halt dau bloß gern ihr rua.

Des lang , lang hilft jetzt au nix mehr , weil jetzt duats Knia ja bloß no wea.

Die Ohra , ja des wissts ihr au , dau höhrt se nemme so genau.

Bloss wenn ma leise läschtra duat , dau hört se dann scho drei moal guat.


Alex
Da Alexander isch a guater , bloß komisch alaufa duat er.

Des kriagt der ganz bestimmt no na , weil er ja gera kegla mag.

A wenig unruhig wird er glei , kommt er ed recht in d Gasse nei .

Des ka er dann ja gar ed fassa , "wia ka des Glück mi bloss verlassa".

Mei Kerle dua die doch ed ärgra , du duasch dia Gmischta doch verstärka.

Doch euns des wois i , ja des hat er. Der hats Talent gerbt von seim Vater.

Dia Alag dia duasch guat bewahra , dann wärsch du weiter ganz guat fahra.

I find des isch au super klasse, daß ma auf di sich ka verlassa.






Egge
Da Egge isch a ruhiger Ma , der koiner Fluig was adoa ka.

Die Kameradschaft isch ihm wichtig. Au beim kegla isch er tüchtig.

Zum Treffpunkt kommt er ganz genau , Im training isch er früher dau.

Dau fängt er immer zeitig a , weil er so gera kegla ma .

Wenns beim Wettkampf ed so lauft , dau isch da Egge locker drauf.

Dau kam a saga was ma will , da Egge hat sein eugna Stil.


Weihnachtsfest 2013


Willi
Da Willi isch a Kamerad , ders au ed immer eufach hat.

Beim kegla isch er richtig guat , wenn er vorher feira duat.

Beim feschtla isch er gern dabei , und zieht sich a paar Halbe nei.

Da Willi hat a Superhirn was dau mol denn isch bleibt au drin.

Der ka Dir alle Namen nenna , dia andre manchmal nemme kennad.

Da Willi hat au immer Recht , wers besser wois dem geht's dann schlecht.

Dau wettet er um was au immer , denn gwinna kannsch des nie und nimmer.

Von Anfang an isch er dabei , und bringt sich immer gerne ein.

Drum Willi höre was i sag  " Du bisch und bleibsch a Unikat "


Weihnachtsfest 2013


Wolfgang
A jeder freit sich wia a Kind , wenn er ind Rente kommt geschwind.

Doch dau gibt's eun , i konnts ed fassa , der ka des schaffa nemme lassa.

Dia Stadt hat gseid , jetzt isch soweit , da Zimmermann verlässt uns heit.

Dia Kläralag ohne dean Ma , wohl nemme richtig laufa ka.

Den hol mer eufach wieder her , denn ohne den da lauft nix mehr.

Der Wolfgang , der muss unterschreibe und nommal für a jährle bleiba.

Jetz zieht sichs no a wenga na , bis er ind Rente ganga ka.

Fürs Kegla könntsch dia Zeit doch nütza , und deine Mannschaft unterstütza.

Doch glaub i fascht du gehsch zur Stadt , weil dia halt immer arbeit hat.

Vielleicht rennsch so in dei verderba , so hat dei Frau halt waszum Erba.


Weihnachtsfest 2013

Rossi
Die Rosi mei des isch dia kloina , so wie dia isch findesch koina.

Dia hat ja morz dia spitza Zung , fürd Rente isch se fascht no z jung.

Beim kegla isch se voll dabei , dau dreht se d Kugla richtig nei.

Dia laufad grad aus , moal links und rechts , da Rosi isch des gar ed recht.

Dia däd so gern a grada schiaba , des kam a fei im training üba!!

Lasch du die Hand ganz eufach onda , dann hasch des gässle ruck zuck gfonda.




Konni
Wenn Not am Mann isch , isch er dau .

Da Konni kennt ma ganz genau.

Der muss wenns  gad ind Presche springa , und öfter moal sei Leistung bringa.

Wenn der a bissle Nerva hätt , dann wär des a Naturtalent.

Doch Konni lass dir von mir saga , die Erste musch du au mit traga.

Drum bleib beim Kegla stets dabei und bring di immer fleißig ei.






Weihnachtsfest 2013



Jürgen (Schnitzel weg.. )
Der Jürgen , auch genannt "das Knie" , verfehlt den Kegel meistens nie.

Beruflich isch er adequad , a wenga isch er au verstrahlt.

Als Schlusskegler isch da Jürgen guat , weil er koine Nerva zoiga duat.

Au wenn er manchmal Schmerza hat , er spielt die Kugel meistens grad.

Der passt so guat ind Mannschaft nei , und dia hofft du bisch lang dabei.

Drom lass dei Knia jetzt endlich richta , dann könnens di next Jaur verpflichta.

Dazu bleibt mir dann bloss zum saga , wenns ed machsch musch du di bloss plaga.

Ansonsten muß mans akzeptiera , ma däd di ungern halt verliera.

Vitali
Da Vitali , der macht und schwitzt , weil er da Walter unterstützt.

Als Käpten macht er an guta Job , und erntet dafür großes Lob .

Im training isch er wenn er ka , den bringsch au ganz schwer von der Bahn.

Als Vorbild däd i ean scho sea , weil er duat immer alles gea .

Beim Wettkampf isch er ein Garant , weil er so super kegeln kann.

Verliert im training er a Spiel , des wird ihm dann au ned zu viel.

Er will dau lieber unterstütza , und alles aus seim Gegner kitzla.

Denn er denkt immer an sein Team , und seine Kameraden dankens ihm.

Als Sportwart bringt er sich no ei , dau isch er au no voll dabei.

Da stellt er auf  und ganz gezielt , wer dann beim nächsten male spielt.

Bloß bringt ers manchmal ed so na , weil jeder gera spiela ma.

Drum duats ihn kräftig unterstütza , dann muß er au ned ganz so schwitza.






Martina
Martina keglad au ed schlecht , bloß hat se mit dem Zweirad Pech.

Wenn dia da Boda bloß berührt , dann isch bei ihr scho was passiert.

I moin so lang se Fahrrad fährt , sie eufach nemme wiederkehrt.

Da kannsch se bloß trainiera sea , dau duad se dann au alles gea.

Und jeder denkt sich ins geheim " vielleicht isch se bald mea dabei"

Bisch du zum kegla wieder dau , dann lasch des Zweirad lieber stau.

Walter
Ja dau gugg na , i sehs genau , da Walter hoggt ja au no dau .

"UNENTBEHRLICH" steht dau denna ,  ja Walter du bisch voll im renna .

Als Vorstand hat ma die mea gwählt , weils ohne di halt ganz schwer geht .

Und kegla duasch du wie a junger , obwohl du woisch du kommsch ed nunter.

Du kannsch di no mit jedem messa , du bisch vom kegla glatt besessa.

Du bisch für jeden immer da , und hogsch di au moal gern mit na.

Chinesisch sprecha er au duat , des "lang , lang " ja des kann er guat.

Fürn SKC , des wissad alle , Dau bleibsch dabei , auf jedem Falle .





Abschlußwort
I wollt euch no paar Gschenkla bringa , i muaß bloß grad mit Schmerza ringa.

I han ja solche Rückaschmerza , mit dene darf i echt ed scherza .

I darf ed schwere Sacha traga und wollt scho fascht a weng verzaga.

Auf eumol kommt mir die Idee , a Fläschle Jacki wär doch schön.

Des wird euch moin i suuuper schmecka dia müssat ihr au ed verstecka.

Dia stellad ihr in Kühlschrank nei un ziats euch im training nei.

I muss jetzt leider wieder ganga , i hoff ihr hoggad no weng zamma.

Es war bei euch so richtig schön ,  und sag euch jetzt auf Wiedersehn.


Postskriptim: dem Nikolaus gewidmet...


Jürgen der Gnadenlose



Zu guter Letzt will i au was sagen, zu Mann der schwere Sachen traga.;-)

Als Käptan tue i mich viel leichter, denn stehst du meist an meiner Seite.

Für den Verien bist du ein Segel, das weisst und schätzt ja auch jeder.

Du lässt dich gar net runter kriegen, weder beim kegeln noch beim trinken.

Die Kammerradschaft soll au so sein, du bringst dich voll und richtig ein.

Und ob im Kampf oder beim Wendel drinne, erkennt ja jeder deine Stimme.

Das Trinkspruch ist ja gnadenlos, und Publikum manchmal sprachlos!
 
An dieser Stelle und diesem Sinne, wir schreien alle voller Stolz,

Auf unseren Jürgen Wirth Gut Holz!!!

Comments