Juleica

Die Juleica (Jugendleiter/In-Card) ist ein bundesweit einheitlicher Ausweis für Ehrenamtliche in der Jugendarbeit und dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis. Die Juleica soll zugleich aber auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen. Ausführliche Informationen bietet das offizielle Internetportal rund um die Juleica, von denen wir einige hier für Euch zusammengetragen haben.

Mit der Juleica zeigt Ihr, dass Ihr für Eure Arbeit im besonderen Maße qualifiziert seit, denn alle Juleicainhabende haben eine Ausbildung nach festgeschriebenen Standards absolviert. Thematisiert wurden dabei Gruppenpädagogik, Aufsichtspflicht, Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen, Methoden und viele weitere Themenbereiche. Ihr zeigt den Eltern Eurer Teilnehmenden so, dass Ihr Euch habt ausbilden lassen, damit sie ihre Kinder beruhigt an Euren Angeboten teilnehmen lassen können.

Zusätzlich könnt Ihr mit der Juleica auch gegenüber öffentlichen Stellen wie Informations- und Beratungsstellen, Jugendeinrichtungen (das kann z.B. sehr interessant sein, wenn Ihr mit Jugendgruppen auf Reisen seit), Polizei und Konsulaten belegen, dass Ihr für die Jugendarbeit ausgebildet und in der Jugendarbeit aktiv seit.

Darüber hinaus soll Eure Arbeit mit dieser Karte auch anerkannt werden, denn alle Wissen, dass Jugendleiter/Innen sich ehrenamtlich engagieren und dafür i.d.R. keinen Cent erhalten. Als kleines Dankeschön für Euer Engagement sind daher mit der Juleica einige Vergünstigungen verbunden, die regional allerdings sehr unterschiedlich sind. Die Palette der Vergünstigungen reicht vom kostenlosen Eintritt ins Schwimmbad bis hin zu Ermäßigungen beim Kinobesuch, eine Übersicht bietet das offizielle Internetportal der Juleica (insbesondere vor Reisen lohnt sich ein Blick auf diese Seite). Leider ist das Angebot in Hemer noch sehr überschauber.

Die Juleica ist allerdings an einige Voraussetzungen geknüpft: Ehrenamtlich Mitarbeitende, die für einen Träger der Jugendhilfe tätig sind, können die Juleica beantragen, wenn sie
  • mindestens 16 Jahre alt sind, und
  • die Teilnahme an einer den Richtlinien entsprechenden Ausbildung nachweisen können.
Hemeraner Ehrenamtliche, die sich aktiv in der Jugendarbeit engagieren und sich hierfür auch qualifiziert haben, können über die Stadt Hemer  ihre Juleica beantragen. Das entsprechenden Formular erhaltet Ihr auf dem offiziellen Internetportal der Juleica (bitte beachtet dort die Hinweise und Hilfen zum Ausfüllen des Formulars). Dies füllt Ihr sorgfältig aus, verseht es mit einem Lichtbild und lasst Eure Qualifikation von eurem Verband bestätigen. Dann kommt der Antrag zur Stadt Hemer (aktuell dem Leiter des Bürgerbüros) und wird von dort auf seine Reise geschickt... Bei Fragen hilft Euch aber auch das Jugendamt gerne weiter. 

Das Jugendamt bietet übrigens auch regelmäßig eine günstige Gruppenleiterschulung an, mit der Ihr die notwendigen Qualifikationen erwerben, Euren Horizont erweitern und andere Ehrenamtliche in der Jugendarbeit kennen lernen könnt. Auch hier wird Euch das Jugendamt gerne informieren.
Comments