Mitteilungen‎ > ‎

Kleinkunst vom Feinsten - SPAM-Club: Spaß am Montag...diesmal am Donnerstag

veröffentlicht um 17.09.2017, 10:41 von SGV Abteilung Welver   [ aktualisiert: 17.09.2017, 10:45 ]

Wenn man sich unser Jahresprogramm 2017 so anschaut, liegt der Bereich „Kultur“ etwas abgeschlagen hinter unserer Kernaktivität „Wandern“ zurück. So war es eine gute Idee von Bärbel Grösgen, spontan den Besuch des „Hagedorn’s SP.A.M.-Clubs“ vorzuschlagen. Hinter der Abkürzung SPAM versteckt sich „Spaß am Montag“ und deutet schon darauf hin, worum es geht. Seit 2012 wird im Gasthaus Hagedorn in Hamm/Bockum-Hövel eine bunte Mischung aus Comedy, Varieté, Artistik und gehobener Kleinkunst in einem schönen, familiären Ambiente dem Publikum präsentiert.

Die 23. Ausgabe des „SP.A.M.-Clubs“ fand nun unter der Moderation von Kabarettist Martin Quilitz am 14.09.2017 statt. Im Zuge stets wechselnder Auftritte bestand der Kultur-Mix an diesem Abend aus Stand-Up-Comedy, Poetry-Slam, Slapstick in Verbindung mit Musik und Comedy sowie ästhetisch anspruchsvoller Artistik in der Luft und am Boden gepaart mit spektakulärer Jonglage.

Auf dem nachfolgenden Bild: Die Mitwirkenden


Wobei der Moderator Martin Quilitz nicht nur die einzelnen Künstler vorstellte, sondern auch schlagfertig und pointiert das Publikum mit einbezog.

   Foto: Martin Quilitz

Die Künstler an diesem Abend:


Michael Eller : Captain Comedy der Stand-Up-Szene aus Mainz präsentierte sich als Kreuzfahrt-Experte und berichtete über das Leben und die Leute unter dem Motto „Eine Seefahrt die ist lustig“.













Mikail Stepanov:  Luftartist und Showkünstler mit kraftvoller Artistik am Boden und in der Luft am Vertikalseil











Iryna Bondarenko: Von inspirierender Musik begleitete Jonglage und zeitgenössischem Serpentinentanz; ein Spiel aus Schwerkraft und Balance












Jochen Falck: Der Entertainer verbindet Slapstick und Stand-Up-Comedy mit virtuosen Einlagen auf seiner Klarinette










Andreas „Spider“ Krenzke präsentierte mit hörbarem berlinerischem Akzent seine schriftstellerischen Texte; facettenreiche, hintergründige und humorvolle Geschichten aus seiner von ihm gut beobachten Umwelt


Annähernd zwei Stunden wurden wir mit Spaß, Humor und Artistik versorgt… wobei eine gute Versorgung auch hinsichtlich des kulinarischen Bereiches erfolgte.

Ein schöner Abend. Vielen Dank für die Idee dazu an Bärbel Grösgen.


Idee und Organisation: Bärbel Grösgen

Fotos. Andrea Große

Text: Dirk Große 

(Quelle: Veranstaltungsflyer "Hagedorn's SP.A.M.-Club" Nr. 23 -  www.gasthof-hagedorn.de)

 

Comments