Brauhaustest‎ > ‎

Peters Brauhaus - Köln

Das Peters Brauhaus in der Mühlengasse 1 war unsere nächste Anlaufstelle. Ausgeschenkt wurde natürlich auch nur das eigene Bier.

 

Die Räumlichkeiten

Direkt ins Auge sprang einem die wunderschöne Bleiverglasung und die großen Fenster im Lokal. Trotzdem war es recht dunkel im Brauhaus. Die Räumlichkeiten sind sehr gepflegt und sehr urig. Das Möbilar ist ziemlich bequem. Auch wenn das Peters Brauhaus ein recht großes Haus ist, fühlt man sich durch die vielen, aneinander gereihten Tische fühlt man sich jedoch sehr eingeengt. Die Belüftung in den hinteren Räumen ist ziemlich schlecht, dies solle sich aber, so die Auskunft des sehr netten Köbes ab Januar 2008 ändern, denn dann dürfe im ganzen Brauhaus nicht mehr geraucht werden. Das Brauhaus hat auf dem Alter Markt ein großes Außengelände, welches wegen des schlechten Wetters leider geschlossen hatte. „Da haben wir ein Pool draus gemacht“ sagte uns die nette Bedienung welche uns in typisch Kölscher Manier bei unserm Aufenthalt bestens unterhielt. Denn wir sind ja schließlich auch „Putzig Kerlsche“.

 

Das Personal

Wie bereits erwähnt war das Personal im Peters Brauhaus sehr freundlich, zuvorkommend, gepflegt, schnell und überhaupt nicht aufdringlich.

 

Die Küche haben wir auch hier nicht getestet.

 

Sanitäre Anlagen

Das Brauhaus hat recht moderne, saubere Sanitäranlagen. Die Belüftung ist gut, Hygienemittel waren zur genüge vorhanden und alles funktionierte.

 

Preis / Leistung

Ein 0,2l Glas Kölsch kostet 1,55€

Comments