Brauhaustest‎ > ‎

Brauhaus zur Malzmühle - Köln

Das Mühlen Kölsch Brauhaus am Heumarkt 6 zeigt schon beim eintreten die erste Besonderheit: Durch eine Urige Drehtür kommt der Gast in die traditionell eingerichtete Gaststube. Ausgeschenkt wird das Kölsch des Hauses und in der Flasche ist das Kölsche Malzbier erhältlich.

 

Räumlichkeiten

Die Räume im urigen Brauhaus sind recht hell und machen einen sehr gepflegten Eindruck. Das Möbilar ist nicht unbequem aber auch nicht sonderlich bequem. Der Platz den das Brauhaus bietet wird gut ausgenutzt, ohne dass man sich eingeengt fühlt. Die Belüftung ist nicht sonderlich gut aber in Ordnung. Ein Außengelände ist nicht vorhanden. Das Brauhaus ist recht groß gehört aber nicht zu den größten in Köln. Einen Nichtraucherbereich gibt es nicht.

 

Sanitäre Anlagen

Das Brauhaus verfügt über moderne und saubere Toilettenanlagen. Alles funktioniert, Hygienemittel sind genug vorhanden und auch die Belüftung ist gut. Es gibt also nichts auszusetzen.

 

Personal

Das Personal ist durchweg freundlich, schnell, gepflegt, zuvorkommend und überhaupt nicht aufdringlich. Besonders durch den Köbes, der uns bediente trug dazu bei, dass man sich im Mühlen Kölsch richtig wohl fühlen konnte.

 

Preis / Leistung

Das 0,2l Kölsch kostet 1,35€

 

Küche

Schon öfter habe ich in diesem Brauhaus gut gegessen, während unser Tour war dies auch angedacht, jedoch aufgrund des hohen Andrangs im Brauhaus nicht möglich.

Comments