Brauhaustest‎ > ‎

Bitburger Brauereiausschank "Zum Simonbräu"

Da wir seit einigen Jahren an der Bitburger Brauerei vorbeifahren, haben wir uns in diesem Jahr dazu entschlossen den dortigen Brauereiausschank zu testen.

Ausgeschenkt werden dort natürlich Bitburger Pils, Bitburger Alkoholfrei sowie Köstritzer Schwarzbier vom Fass. Als Flaschenbiere werden Erdinger Weißbier, Erdinger Alkoholfrei sowie die verschiedenen Bit Bier-Mix Varianten. Bei den beiden Bit-Bieren vom Fass, besteht die Möglichkeit diese in einem gekühlten Steinkrug zu bestellen, was uns sehr gut gefallen hat.

 

Räumlichkeiten:

Bereits im Eingangsbereich wird man von einem etwa 1X1,5m großen Bitburger Symbol begrüßt. Die Räumlichkeiten sind recht modern aber immer noch gemütlich gestaltet. Alles wirkte bei unserem Besuch sauber und ordentlich, trotz der Tatsache, dass wir eine Große Reisegruppe vor uns hatten. Wir haben in der Nähe der Theke an Hohen Tischen mit Barhockern und einer gemütlichen Sitzbank unter den Augen der Berühmtesten Besucher Platz genommen. Das Raumklima war hervorragend da der Komplette Innnenbereich als Nichtraucherbereich ausgewiesen war, wer aber unbedingt rauchen will, kann aber auch im zugehörigen Biergarten Platz nehmen. Dieser liegt jedoch teilweise an der Straße was eventuell ein klein wenig stören kann.

Ein kleiner Bereich hinter dem Simonbräu ähnelte einer Art Lounge und wirkte sehr gemütlich. Wir haben dort aber nicht gesessen.

 

Sanitäre Anlagen:

Bei unserem Besuch waren die Toiletten sehr sauber. Sie sind modern ausgestattet und alles hat gut funktioniert. Jedoch wären „richtige“ Seifenspender anstelle des kleinen Pumpspenders aus dem Supermarkt besser gewesen.

 

Das Personal:

Das Personal im Simonbräu war sehr zuvorkommend und überhaupt nicht aufdringlich. Alle waren adrett gekleidet und machten einen sehr gepflegten Eindruck. Das Bier und das Essen waren schnell am Tisch und es wurde

regelmäßig nachgefragt ob es schmeckt oder wir noch etwas möchten.

 

Preis/ Leistung:

Das Bitburger kostete bei unserem Besuch am 20.08.2010:

0,2l: 1,40€

0,3l: 2,10€

0,4l: 2,80€

0,5l: 3,50€ (im gekühlten Steinkrug)

 

Küche:

Gegessen haben wir den „Bit-Burger“ und das „Wiener Kalbsschnitzel“. Alles sah sehr lecker aus und war Frisch. Beim Geschmack gab es nicht zu meckern, alles hat sehr gut geschmeckt und die Portionen waren groß genug um uns gut satt zu machen. Die Preise von 9,90€ für den Bit-Burger und 14,90€ für das Wiener Kalbsschnitzel waren durchaus angemessen. Dafür das wir die einzigen Gäste waren, hätte die Küche vielleicht ein ganz klein wenig schneller sein können. Die Wartezeit war aber Trotzdem vollkommen in Ordnung.

Comments