Biertests‎ > ‎

Marienstatter Klosterbräu

Das Marienstatter Klosterbräu wird von der Marientaler Brauhaus GmbH Abtei Marienstatt nach deutschem Reinheitsgebot gebraut und enthält Wasser, Malz, Hopfen und Hefe. Es hat einen Alkoholgehalt von 5,5 %.

 

Aussehen:

Das Bier ist in einer 1l Bügelflasche mit kurzem Hals abgefüllt. Eingeschenkt in eine 0,25l Tulpe hat es eine hohe Schaumkosistenz und eine braune Farbe. Das Bier ist klar und hat einen sehr niedrigen Kohlensäuregehalt.

 

Geschmack:

Das Klosterbräu ist sehr kräftig im Geschmack. Neben der starken Würzigkeit schmeckt es stark nach Hopfen. Weitere Eigenschaften entnehmen Sie der Tabelle.

 

Die Tabelle stellt die Eigenschaften des Bieres in einer Skala von 0 bis 5 dar. Hierbei steht 0 für „gar nicht“ und 5 für „sehr viel/stark“

 

Eigenschaft

0

1

2

3

4

5

Herb

 

x

 

 

 

 

Süffig

 

 

x

 

 

 

Wässrig

x

 

 

 

 

 

Würzig

 

 

 

x

 

 

Bitter

x

 

 

 

 

 

Sauer

x

 

 

 

 

 

Frische

 

 

x

 

 

 

Fruchtig

x

 

 

 

 

 

Hopfig

 

 

 

x

 

 

Kräftig

 

 

 

 

x

 

Malzig

 

x

 

 

 

 

Muffig

 

x

 

 

 

 

Perlig

x

 

 

 

 

 

Süße

x

 

 

 

 

 

Hefig

x

 

 

 

 

 

Rauchig

 

x

 

 

 

 

Parfümiert

x

 

 

 

 

 

Karamell

x

 

 

 

 

 

Salzig

x

 

 

 

 

 

Mild

 

x

 

 

 

 

 

Geruch:

Das Bier hat einen angenehmen Karamellgeruch.

 

Zusammenfassende subjektive Bewertung:

Für uns ein mittelmäßiges Bier, wer allerdings kräftige und hopfige Biere mag wird das Marienstatter Klosterbräu sicherlich gerne trinken. Daher: 3-

 

Comments