Biertests‎ > ‎

Landfürst Premium Pils

Das Pils Aus der Oettinger Brauerei in Mönchengladbach hat einen Alkoholgehalt von 4,8 % und wird im Auftrag der drinklog GmbH hergestellt. Der Exklusivvertrieb für Deutschland liegt bei der SCHLOSS QUELLE Mellis GmbH. Bis zum 31.08.2008 wurde dieses Bier noch in Krefeld bei von der Brauerei Königshof gebraut. Aus welcher Brauerei letztendlich das Bier kommt, hängt vom Gebinde ab. So erhielten wir auf Nachfrage bei Schloss Quelle folgende Antwort: „Unser LANDFÜRST Premium Pils, Alt und Export 20 x 0,50 Liter wird in Mönchengladbach bei der Brauerei Oettinger hergestellt. Die Sorten Malz, Weizen, Bier+Cola, Radler und Pils 24x0,33 Liter, Pils alkoholfrei 20 x 0,50l, sowie die Fassbiere Pils/Alt 30 und 50 Liter KEG werden von der Brauerei Iserlohner in Giessen hergestellt. Die 5 Liter Dose von der Brauerei Eichbaum in Mannheim hergestellt. Die Brauereien brauen nach unserer Rezepturvorgabe.“

In unserem Test handelte es sich um eine Flaschenabfüllung der Größe 0,5l

Flaschenform: NRW

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt

Reinheitsgebot: deutsch

Zum Aussehen:

Abfüllung des Bieres erfolgte in ein 0,25l Pilsglas.

Schaumkonsistenz/-art: grobperlig, hoch

Farbe: goldgelb

Trübung: keine

Kohlensäuregehalt: hoch

 

Der Geschmack:

 

Ein süffiges und frisches Pils mit leichter Perligkeit und einer milden würze.

Weitere Eigenschaften entnehmen Sie bitte der Tabelle.

Die Tabelle stellt die Eigenschaften des Bieres in einer Skala von 0 bis 5 dar. Hierbei steht 0 für „gar nicht“ und 5 für „sehr viel/stark“

 

Eigenschaft

0

1

2

3

4

5

Herb

 

x

 

 

 

 

Süffig

 

 

 

x

 

Wässrig

 

x

 

 

 

 

Würzig

 

 

x

 

 

 

Bitter

 

x

 

 

 

 

Sauer

x

 

 

 

 

 

Frische

 

 

 

x

 

Fruchtig

x

 

 

 

 

 

Hopfig

 

x

 

 

 

 

Kräftig

 

x

 

 

 

Malzig

x

 

 

 

 

 

Muffig

x

 

 

 

 

 

Perlig

 

 

x

 

 

Süße

 

x

 

 

 

 

Hefig

x

 

 

 

 

 

Rauchig

x

 

 

 

 

 

Parfümiert

x

 

 

 

 

 

Karamell

x

 

 

 

 

 

Mild

 

 

 

x

 

 

 

Der Geruch:

Wohlriechend, getreidiges Bukett

 

Zusammenfassende subjektive Bewertung:

Insgesamt ein gutes Bier, leider kommt im Abgang wenig Gehalt nach: 2-

Comments