❷ Schimmelpilz-Info's

www.schimmelhilfe-hochrhein.de


Es schimmelt an allen Ecken und Enden - Tendenz steigend

Die Gründe für Schimmelpilz sind vielfältig: nicht ausreichende Belüftung und Beheizung, Bausubstanzmängel, Wärmebrücken und vieles mehr. Die oft praktizierte 
laienhafte Behandlung ist häufig oberflächlich und wirkungslos, denn die Grundprobleme mit allen damit verbundenen Gesundheitsgefährdungen bleiben erhalten. 

Die Beurteilung von Schimmelschäden gehört mit zu den komplexesten feuchtetechnischen und bauphysikalischen Aufgabestellungen. Absolute Sorgfalt in der Systematik, gewissenhafte Protokollierung und Erfahrung sind hier Voraussetzungen für gesicherte Berichte und praktikable Lösungsansätze.

Bei der Schimmelpilzsanierung besteht bei nicht fach- und sachgerechter Vorgehensweise die Gefahr, dass möglicherweise mehr Gesundheitsgefahren ausgelöst werden können, als durch den vorhandenen Schimmelbefall überhaupt bestanden haben. 

Gesundheitsrisiko Schimmelpilz

Schimmelpilze sind eine Gefahr für die Gesundheit und werden mit den unterschiedlichen Symptomen in Verbindung gebracht: Atemwegserkrankungen, Infektanfälligkeit, Allergien,  Müdigkeit, Antriebsstörungen, Kopfschmerzen,  Hautaffektionen,  Augenreizungen,  Konzentrationsstörungen, Schmerzen (Muskeln, Gelenke).

Aber, nicht jede Art und Ausprägung von Schimmel in der Wohnung ist automatisch eine Gefahr für die Gesundheit, auch wenn "Fachleute" manchmal Panik machen. Die Wirkung auf den Einzelnen ist sehr unterschiedlich und hängt von vielen Faktoren ab: Schimmelpilzart, Anfälligkeit, Gesamtkonstitution, Risikogruppe (Allergiker, chronisch Kranke, kleine Kinder). Sicher ist, es gibt eine Katalysator-Funktion von Schimmelpilz bzgl. gesundheitlicher Probleme.

Schimmel in Wohnräumen ist immer ein Problem und sollte unbedingt fachgerecht beseitigt – besser noch ganz verhindert werden. Wichtig ist, die Ursache(n) zu finden. Erst wenn klar ist, welche Parameter das Schimmelpilzwachstum verursacht haben, kann sinnvoll und dauerhaft dagegen vorgegangen werden.




Nutzen Sie unsere 
Qualifikation und Sachkunde um Pilzbefall zu erkennen, zu beseitigen und in Zukunft möglichst zu vermeiden:


 Ursachenermittlung (div. Messmethoden, Berechnungen)
 Schimmel und Bakterien, Entstehung, Wachstum, gesundheitliche Auswirkungen       
 Wann und warum entsteht Schimmelpilzbildung in Innenräumen
 Bauphysikalische Grundlagen: Wärme, Feuchte, Lüftung und deren Anwendung
 Methoden zum Nachweis von Schimmelpilzen und Analysen
 Bekämpfungs- und Sanierungsmethoden
 Ausschreibung, Vergabe, Kontrolle
 Sanierungen gem. einschlägigen Richtlinien (UBA, LGA, BG-Bau, TRGS, TRBA)
 Sanierungsbegleitende Maßnahmen
 Vorbeugung, wie ist Schimmelpilzbildung im Wohnraum zu vermeiden



✎ Schimmelanalyse, Schimmelbeseitigung, Schimmelvermeidung
✎ Unabhängige Beratung und Betreuung, Überwachung und Erfolgskontrolle

✎ Koordination nachhaltiger Sanierungen mit zuverlässigen Partnern

✎ Aufgabenübernahme als Gerichtssachverständiger und Schiedsgutachter
✎ Aufgabenübernahme als Privatgutachter und 'Selbstständiges Beweisverfahren'





Alle Mitglieder der "Schimmelhilfe Hochrhein" bauen ihr Fachwissen stetig aus. In einem selbst veranstalteten Fachseminar
"Schimmelpilze in Wohnräumen" mit dem bekannten Schimmelexperten und Fachbuchautor 'Frank Frössel' konnten so viele weitere Kenntnisse, ausserhalb des üblichen Schimmel-Lehrplanes, angeeignet werden.



➜  Ausführliche Informationen und Beratung, siehe > Kontakt / Partner <


























Impressum / Disclaimer