Lava Schokoladenkuchen mit Chili-Himbeersößchen

Zutaten:

5 Portionen

(inspiriert von tasteofhome)


5 Teelöffel Zucker

115 g Butter (zimmerwarm)

115 g Zartbitterschokolade (grob zerkleinert)

125 g Puderzucker

2 Eier

2 Eigelb

1 Päckchen Vanille Extrakt (Dr. Oetker)

70 g Mehl

1/2 Teelöffel Salz


200 g gefrorene Himbeeren

1/2 Chilischote

3 Esslöffel Himbeersirup



Directions:


Backofen auf 200°C vorheizen.


5 Förmchen einfetten und mit jeweils mit 1 Teelöffel Zucker bestreuen.

In einem kleinen Topf, Butter und zerkleinerte Zartbitterschokolade zum 

Schmelzen bringen.


Anschließend Puderzucker und Vanille Extrakt unter die geschmolzene 

Masse rühren und solange weiter rühren, bis eine homogene Masse 

entstanden ist.


Topf vom Herd nehmen, etwas auskühlen lassen und anschließend 

die Eier und das Eigelb unterrühren.


Zum Schluss Mehl und Salz unterheben, bis sich alles verbunden hat.

Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen und für etwa 12 Minuten backen.

Der Rand sollte nach dem Backen fest sein und die Mitte sollte sich

weich anfühlen.


Nach dem Backen die Kuchen für 5 Minuten auskühlen lassen.


Für das Himbeersößchen benötigen wir eine halbe, klein geschnittene Chilischote.

In einem kleinen Topf, die gefrorenen Himbeeren, die Chilischote und den

Himbeersirup erwärmen.

Unter ständigem Rühren leicht köcheln lassen, bis die Himbeeren aufgetaut sind.

Danach noch etwa für 1 Minute köcheln lassen und anschließend vom Herd nehmen.


Himbeersößchen in einer Saucier anrichten und zu den warmen Lava Schokoladenkuchen 

servieren.



Enjoy...

  


Comments