Kokos-Schokoladen-Törtchen


(für 5 kleine Auflaufförmchen)

5 Teelöffel Zucker
115 g Butter
115 g Schokoladenchips
120 g Puderzucker
1 Päckchen Vanilleextrakt
2 Eier
2 Eigelb
60 g Mehl
1/2 Teelöffel Salz

100 g Kokosraspel

Auflaufförmchen fetten und mit dem Zucker ausstreuen. Förmchen beiseite stellen.
Butter mit Schokoladenchips, im Wasserbad schmelzen. Puderzucker, sowie Vanilleextrakt
hinzugeben und gut vermischen. Topf vom Herd ziehen.

Backofen auf 200°C vorheizen. Eier, sowie Eigelbe mit einem Schneebesen unter die Schokoladenmasse
schlagen.
Mehl mit dem Salz mischen und langsam unter die Schokoladenmasse heben.
Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen. Im heißen Backofen, für 12 Minuten backen - die Törtchen sollten
aussen leicht fest sein, in der Mitte jedoch noch weich. (Stäbchenprobe)

Nach dem Backen, die noch heißen Törtchen mit Kokosraspeln bestreuen.

Nach Wunsch kann man noch einen kleinen Schneemann, aus 2 in Kokosflocken gewälzten Marzipankugeln, einer orangefarbenen
Marzipan-Nase und einem Waffelbecher-Hut dekorieren.

Törtchen am Besten warm servieren...

Comments