kartoffelige kräuterfladen



Zutaten:


für den Teig:

1-2 EL frische Thymian Blätter

1/2 Würfel Hefe

400 g Mehl

200 ml lauwarmes Wasser

1 Prise Salz

1 Prise Zucker

3 EL Olivenöl


für den Belag:

400 g gekochte Pellkartoffeln vom Vortag

200 g Frischkäse

200 g Schmand

Salz

Pfeffer

100 g Fetakäse


Zubereitung:


Hefe in einer Schüssel zerbröseln, anschliessend in lauwarmem Wasser auflösen.

Mehl, Salz, Zucker, Olivenöl und die Hälfte des Thymian zu einem glatten Teig kneten. 

Teig zugedeckt an einem warmen Ort, 1 Stunde gehen lassen.

Backofen auf 250°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Kartoffeln pellen und in dünne Scheiben schneiden.

Frischkäse mit Schmand verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Teig in 4 gleichgrosse Stücke teilen und zu dünnen Fladen ausrollen.

Fladen auf das Backbech legen und mit der Frischkäsecreme bestreichen. 

Anschliessend mit Kartoffelscheiben belegen.

Schafskäse über die Fladen bröseln und mit dem restlichen Thymian bestreuen.

Im heissen Backofen für ca. 10-15 Minuten backen..


Guten Appetit:-)



Comments