home made peanut butter cups


Zutaten:
(Original aus dem Englischen von fifteenspatulas)
(ergibt ca. 15 peanut butter cups, je nach dem wie dick die Schichten sind)

450 g gehackte Schokolade
140 g Erdnussbutter
2 Esslöffel weiche Butter
45 g Puderzucker

Zubereitung:
  1.  Muffinförmchen aufstellen.
  2.  Die Hälfte der Schokolade schmelzen und in die Muffinförmchen füllen. Auf dem  Tisch aufschlagen, falls die Schokolade nicht flach in der Form liegt.
  3. Schokoförmchen im Gefrierfach für 15 Minuten abkühlen lassen.
  4. Erdnussbutter mit Butter und Puderzucker cremig rühren.
  5. Erdnusscreme abschmecken und je nach Geschmack, mehr Puderzucker hinzugeben.
  6. Schokoförmchen aus dem Kühlschrank nehmen.
  7. Erdnusscreme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Schokoladenschicht spritzen. 
  8. Erdnuss-Schokoladenförmchen erneut für 15 Minuten im Gefrierschrank kalt stellen.
  9. Restliche Schokolade schmelzen, Erdnussförmchen aus dem Kühlschrank nehmen und die geschmolzene Schokolade auf die Erdnussschicht träufeln. (Darauf achten, das die letzte Schicht sehr glatt ist.)
  10. Erdnussbutter Cups erneut, für 15 Minuten im Gefrierschrank lagern, bis die Schokolade getrocknet ist.
  11. Peanut Butter Cups vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und bei Zimmertemperatur genießen.
Es gibt nicht besseres als selbstgemachte Peanut Butter Cups!!!
Einfach das Förmchen entfernen und genießen;-)

Comments