crunchy honey walnut cookies


Zutaten:


für den Teig

55 g weiche Butter

75 g Zucker

70 g Brauner Zucker

1 Ei

1 Päckchen Vanille Zucker

150 g Mehl

200 g Walnüsse

1/2 Teelöffel Backpulver

1/4 Teelöffel Salz


für die Füllung

4 Esslöffel Honig

3 Esslöffel Brauner Zucker

1 Teelöffel Zimt


Zubereitung:


Für den Teig

Die Hälfte der Walnüsse grob hacken.

Die restlichen Nüsse in einer Küchenmaschine fein mahlen.


In einer Schüssel Butter, Zucker und Braunen Zucker cremig rühren.

Vanillezucker und Ei hinzugeben und gut unterrühren.


Mehl, Backpulver und Salz in einer weiteren Schüssel miteinander vermischen.

Das Mehlgemisch und die gemahlenen Walnüsse zum Teig geben und 

zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.


(Achtung der Teig ist sehr weich und klebt. Das gehört aber so!!!)


Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier, zum Quadrat von  ca. 25 cm ausrollen.

Anschließend im Gefrierfach für 20 Minuten lagern.


Teig aus dem Kühlschrank nehmen und die 1. Backpapierschicht entfernen.


Für die Füllung

Den Honig und die gehackten Walnüsse gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

In einer kleinen Schüssel den Braunen Zucker, mit dem Zimt mischen. 

Den Teig anschließend mit der Zucker-Zimt-Mischung bestreuen.

Nun den Teig vorsichtig zu einer langen Rolle zusammenrollen und dabei das 

Backpapier entfernen.

Die Teigrolle anschließend in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 3 Stunden

im Gefrierfach lagern.


Ofen auf 175°C vorheizen.


Teigrolle mit einem scharfen Messer, in fingerdicke Scheiben schneiden.

Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für ca. 15 Minuten 

goldbraun backen.


Auskühlen lassen und geniessen...


Comments