blushed greek yogurt cake

Zutaten:

(für eine Kastenform)


für den Boden

150 g Haferflockenkekse, zerkrümelt

50 g gemahlene Mandeln

55 g Butter, geschmolzen


für den Joghurt

8 Blatt Gelatine

100 g Zucker

450 g Sahnejoghurt (griechisch)

100 ml Sahne

250 g Johannisbeeren + Johannisbeeren für Deko

3 gehäufte Esslöffel Marmelade (ich habe Brombeermarmelade benutzt)



Zubereitung:

Für den Boden

Kastenform mit kaltem Wasser ausspülen und anschliessend mit Frischhaltefolie auslegen.

Johannesbeeren waschen und auf einem Küchentuch abtropfen.

Haferflockenkekse im Mixer zerkleinern. (sehr fein)

Butter in einem Topf schmelzen und mit den Haferflockenkrümeln und Mandeln mischen.

Haferflocken-Mix, in die mit Frischhaltefolie ausgelegte Kastenform geben und mit einem Löffel,  

zu einem gleichmäßigen Boden andrücken.

Boden für ca. 30 Minuten, im Kühlschrank kalt stellen.


Für den Joghurt

In der Zwischenzeit Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Griechischen Joghurt mit Zucker cremig rühren.

Sahne steif schlagen.

Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf, auf kleiner Flamme auflösen.

2 Esslöffel Joghurt zu der Gelatine geben und langsam einrühren. 

Anschließend die Gelatinemasse unter die Joghurtcreme rühren und die geschlagene Sahne unterheben.

Johannisbeeren vorsichtig unter die Joghurtcreme heben.

Im Kühlschrank für ca. 4 Stunden kalt stellen.

Marmelade erwärmen und über den Kuchen gießen.


Mit Johannisbeeren dekorieren und erröten;-)


Comments