Begründer

Heutzutage haben wir mehr denn je ein ungeheures Bedürfnis nach rasch wirkenden Methoden, mit deren Hilfe wir die materiellen und spirituellen Aspekte unseres Lebens ins Gleichgewicht bringen können. Gleichzeitig erleben wir ein geradezu massenhaftes Erwachen des Bewusstseins, das in vielen Menschen ein Verlangen nach spirituellen Lösungen für die alltäglichen Lebensthemen weckt wie Stress, Beziehungen, Erfolg, Versagen und vielleicht am meisten, Gesundheit.

Master Choa Kok Sui   -   Vorwort aus dem Buch „Prana Selbstheilung“

Master Choa Kok Sui

Begründer des modernen Pranic Healing und Arhatic Yoga war chinesischer Abstammung und auf den Philippinen zu Hause, wo er unzählige Institute begründet hat. 
Von Beruf chemischer Ingenieur hat er schon in sehr jungen Jahren sein Leben in den Dienst der Energiearbeit und dem Wohle der Menschen gestellt. Seine Bücher wurden in zahlreichen Sprachen übersetzt und sein Wissen, dass in jahrzehntelanger Arbeit empirisch zusammengefügt wurde ist mittlerweile über die gesamte Welt verbreitet.
 
Er war nicht nur ein Meister in der Anwendung der feinstofflichen Energie, sondern ein herausragender spiritueller Lehrer. 

Die Begriffe Großmeister und Meister sind allgemein akzeptierte Begriffe in der traditionellen orientalischen Kultur und werden in vielen Praktiken oder Systemen verwendet, die aus dem Osten stammen (Yoga, Kampfsportarten, etc.). Sie bezeichnen jemanden, der ein außergewöhnlich hohes Ausbildung- und Leistungsniveau erreicht hat. Es sind weltliche Titel, und sie haben keinerlei religiöse, politische oder sonstige Nebenbedeutung außerhalb des Kontexts der Prana-Heilung und der Lehren von Master Choa. (Zitat aus:"Prana-Selbstheilung" Steven Co & Dr. Eric Robins, Lotos-Verlag)