Aktuelles/Infos‎ > ‎

Die Mustereinwendung ist fertig!

veröffentlicht um 30.12.2017, 02:30 von Verein RuheAmBilsterBerg   [ aktualisiert: 06.01.2018, 07:42 ]

Liebe Mitstreiterinnen, liebe Mitstreiter,
 
 
Sie können sich/Du kannst Dir die Einwendung einfach runterladen und ausdrucken, mit Name, Anschrift und Datum versehen und unterschreiben. Das word-Dokument können Sie/kannst Du auch gerne noch bearbeiten, vielleicht trifft etwas für Sie/Dich nicht zu, z.B. wenn Ihr/Dein Wohnsitz nicht in Nieheim ist. Vielleicht ist Ihnen/Dir ein anderer Punkt besonders wichtig, den Sie/Du noch hinzufügen möchten/-est.
 
Jede/r Bürger/in ab 18 Jahre darf eine Einwendung abgeben! Falls jemand evtl. später einmal klagen möchte, muss er eine Einwendung abgegeben haben.
 
Die Einwendungen müssen bis zum 04.01.2018 abgegeben werden, entweder direkt beim Kreis Höxter oder bei den Städten Nieheim und Bad Driburg. Sie können auch per Mail an den Kreis Höxter geschickt werden. Das ist zwar ein bequemer Weg, aber evtl. können dabei auch Einwendungen durch volle Postfächer oder vesehentliche Löschungen verloren gehen. Vielleicht ist da der Postweg die sichere Variante.
 
Folgende Variante ist genauso sicher und macht es uns als Bürgerinitiative leicht, die Zahl der abgegebenen Einwendungen ziemlich genau zu erfassen:
Gerne können Sie/könnt Ihr die Einwendungen bei den Vorstandsmitgliedern abgeben:
 
- Uli Kros, Osningweg 9, Nieheim
- Annette Cabron, Am Park 2, Nieheim
- Heike Spier, Grüner Weg 3, Nieheim
- Damiane Spier, Am Feuerteich 3, Oeynhausen
 
Wir werden die entgegengenommenen Einwendungen am Vormittag des 04.01.2018 persönlich, vielleicht mit Pressebeteiligung, dem Kreis Höxter übergeben.
 
Wir müssen diesmal die Zahl der Einwendungen deutlich erhöhen, um dem Kreis Höxter zu zeigen, dass die Zahl der "Lärmgestörten" zugenommen hat. Beim letzten Verfahren sind min. 322 Einwendungen abgegeben worden. Vielleicht können wir es diesmal verdoppeln!?!?
 
Sie/Ihr können/könnt das Muster auch gern weiter versenden oder als Ausdruck weitergeben! Es wäre allerdings gut, wenn das Muster nicht zu früh beim Kreis Höxter oder gar beim Bilster Berg Drive Resort landet!
 
 
Jetzt wünschen wir Ihnen/Euch erst einmal ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für 2018!
 
Der Vorstand der BI "Ruhe am Bilster Berg" e.V.