Rothlicht‎ > ‎polizeibericht‎ > ‎

POL-MFR: (1227) Nach Einbruch in Supermarkt flüchtig - Fahndung im Bereich Abenberg

veröffentlicht um 24.07.2017, 12:05 von Roman Hauzenberger

Roth (ots) - Am Samstag (22.07.2017) brachen zwei Unbekannte in einen Verbrauchermarkt in Abenberg (Lkrs. Roth) ein. Die Täter hatten es offensichtlich gezielt auf Tabakwaren abgesehen.

Gegen 02:30 Uhr drangen die Täter gewaltsam über die Eingangstür in das Geschäft im Steinweg ein. Aus dem Ladeninneren entwendeten sie Tabakwaren im Wert von fast 1000 Euro. Zeugen konnten anschließend zwei maskierte Männer sehen, die vom Tatort flüchteten. Da einer der Zeugen kurzzeitig sogar die Verfolgung der Männer aufnahm, ließen die Ihr Diebesgut letztlich auf der Flucht zurück.

Die Polizei leitete eine umfangreiche Fahndung nach den beiden flüchtigen Männern ein. Neben Einsatzkräften der Polizei Roth waren auch Beamte der Polizeiinspektion Schwabach sowie ein Diensthund und ein Polizeihubschrauber beteiligt. Dennoch konnten die Tatverdächtigen im Zuge dieser Fahndung nicht festgenommen werden.

An der Eingangstür des Geschäfts entstand ein hoher Sachschaden, der auf über 5000 Euro beziffert wird. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte am Tatort eine Spurensicherung durch. Die weiteren Ermittlungen werden vom Fachkommissariat für Eigentumsdelikte bei der Kriminalpolizei Schwabach geführt. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Michael Konrad

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Comments