Rothlicht‎ > ‎polizeibericht‎ > ‎

Einbrecher verloren Beute

veröffentlicht um 24.07.2017, 12:06 von Roman Hauzenberger

Roth (ots) - In den frühen Samstagmorgenstunden (22.07.2017) brachen Unbekannte in einen Verbrauchermarkt in Abenberg (Lkrs. Roth) ein. Die Schwabacher Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 02:30 Uhr verschafften sich zwei Einbrecher über eine Tür Zugang zu dem Verbrauchermarkt im Steinweg. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von circa 5500 Euro. Aufmerksame Zeugen wurden auf den Einbruch aufmerksam, verständigten die Polizei und sprachen das Duo an. Die Unbekannten flüchteten daraufhin. Einer der Täter verlor auf der Flucht die Beute (Zigaretten) im Wert von mehreren Hundert Euro.

Trotz der sofort durchgeführten Fahndung mit mehreren Streifenbesatzungen, einem Polizeihubschrauber und einem Diensthundeführer konnten die Einbrecher unerkannt entkommen.

Beide Männer waren dunkel gekleidet und vermummt. Einer der Täter war von schlanker, der Andere von untersetzter Statur. Einer der Täter sprach mit vermutlich osteuropäischem Akzent.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken kam zur Spurensicherung und zu ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Michael Petzold /gh

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Comments