Rothlicht‎ > ‎aus der region‎ > ‎

Einblick hinter die Kulissen der Firma Nutrichem

veröffentlicht um 02.10.2017, 10:42 von Roman Hauzenberger
ROTH – Dieser Tage besuchten 20 Mitglieder des Rother Stadtrates und die Verwaltungsspitze der Stadt Roth zusammen mit Bürgermeister Ralph Edelhäußer den Produktionsstandort der Rother Traditionsfirma Nutrichem diät+pharma an der Lände. Hier werden Getränke und Pulverprodukte für die medizinische Ernährung und Sportnahrung sowie Nahrungsergänzungsmittel hergestellt.

Geschäftsführerin Angelika Müller und Werkleiter Sascha Rakidzija präsentierten den modernen Produktionsbetrieb, der heute zum Gesundheitskonzern der B.Braun Melsungen AG gehört. In den letzten Jahren hat Nutrichem signifikant in neue Anlagen und einen Ausbau der Kapazitäten investiert. Wichtigstes Produkt ist eine hochmoderne Abfüllanlage zur kaltaseptischen Abfüllung von Getränken in HDPE- und PET-Flaschen. Um dem gestiegenen Bedarf Rechnung zu tragen, wird aktuell ein zusätzlicher Steriltank installiert, mit welchem die heutigen Kapazitäten bis im Jahr 2020 nahezu verdoppelt werden können.

In diesem Zusammenhang ist es ebenfalls erforderlich, die heutigen Kapazitäten innerhalb der Qualitätskontrolle und deren chemischen als auch mikrobiologischen Laborbereiche zu modernisieren und zu erweitern. „Alles in allem sehen wir sehr zuversichtlich in unsere Zukunft der Lebensmittel- und Pharmaindustrie und investieren auf Grund neuer Arbeitsplätze in zusätzliche Fachkräfte am Standort Roth“, so Angelika Müller weiter.
Comments