Infos und Tipps‎ > ‎1. Hilfe‎ > ‎

1. Auffinden einer Person

veröffentlicht um 25.02.2013, 14:48 von RBE Berlin   [ aktualisiert: 01.03.2013, 03:32 ]


  • Feststellen des Bewusstseins: Betroffenen laut ansprechen und an den Schultern vorsichtig rütteln

  • Nach der Feststellung „nicht ansprechbar“ erfolgt der Hilferuf (laut „Hilfe“ rufen) um andere auf die Situation aufmerksam zu machen

  • Atemkontrolle: Atemwege des Betroffenen freimachen durch Neigen des Kopfes nach hinten bei gleichzeitigem Anheben des Kinns; in dieser Position wird die Atemkontrolle durch Sehen, Hören und Fühlen durchgeführt

  • Ist keine normale Atmung feststellbar oder bestehen Zweifel daran, wird jetzt der Notruf veranlasst oder selbst durchgeführt


Quelle: http://www.dlrg-magdeburg.de/erste_hilfe/hlw2007.htm.


Hierzu noch eine Video-Anleitung:

Stabile Seitenlage