Service‎ > ‎

Beflockung

Wozu Beflockung?

Im Motorsport werden Armaturenbretter hauptsächlich beflockt, um die störenden Spiegelungen der Windschutzscheibe zu beseitigen. Die Optik spielt natürlich auch eine Rolle.

In der Tuningszene ist der Hauptgrund natürlich das Wohnzimmercouch ahnliche aussehen und feeling das ein ordentlich beflocktes Interieur bietet.


Wie funktioniert die Beflockung?

Die Erkenntnis, daß sich zwei ungleiche Pole anziehen und zwischen Ihnen ein elektrisches Spannungsfeld besteht,
bildet die Voraussetzung für die elektrostatischen Beflockung.

Mit einem Hochspannungselektrostat wird die zum Aufbau des elektrischen Feldes nötige
Hochspannung (50.000 - 80.000 V) erzeugt.

Die in diesem Spannungsfeld auftretenden Feldlinien treten immer senkrecht auf die zu beflockende mit elektrisch leitendem Klebstoff versehene Oberfläche auf.

Der Flock (polyamid Fasern in 1mm länge) läd sich im Beflockungsbecher auf, wird über das Spannungsfeld in Richtung Gegenstand transportiert ("geschossen") und entlädet sich im Kleber.
Nun hält der Kleber den entladenen Flock fest.

Beflockt werden können, in etwa 20 Farben, beinahe alle Materielien.


Wie müssen die zu beflockenden Teile vorbereitet werden?

Sie müssen, vor und nach dem Schleifen mit groben Schleifpapier, mit Aceton oder Siliconentferner gereinigt werden, um Kunststoff-Pflegemittel zu entfernen. Die Silikon bzw. Fetthaltigen Pflegemittel können wie beim Lackieren die Haltbarkeit auf dem Untergrund verringern.
Die Vorbereitung sollte auch ähnlich wie vor dem Lackieren möglichst ordentlich sein.
Die zu beflockenden Teile müssen möglichst zerlegt werden.


Zur Reinigung

Einfach absaugen (am besten mit einem Bürstenaufsatz) oder einfach mit druckluft abblasen.
Bei stärkeren Verschmutzungen ist auch der Gebrauch von Handelsüblichen Polsterreinigern möglich.

Druckstellen verschwinden von alleine. Der Polyamid Flock ist sehr wiederstandsfähig und flexibel.
Werden sie einmal geknickt, stellen sie sich von alleine wieder auf.

 
Armaturenbretter zur Veranschaulichung der farblichen Möglichkeiten
(Von diversen Tuning-Treffen und Ausstellungen)

 
 


 
 
 
 


Beflocktes Armaturenbrett unseres Bmw