Geschichte‎ > ‎

1998

3 (F) Squadron – HMS Illustrious

27. Januar 1998 

Vom 27. Januar bis zum 20. März 1998 war die 3. Staffel auf dem Flugzeugträger HMS Illustrious im Einsatz während der Operation Bolton zur Unterstützung der Koalitionsstreitkräfte über dem Irak. 

From 27 Jan to 20 March No 3 (F) Squadron flew sorties from the aircraft carrier HMS Illustrious to take part in operation Bolton supporting the Allied Forces in their operations over Iraq. 


Open Day - Tag der Offenen Tür

13. Juni 1998 

Am 13. Juni 1998 veranstaltete RAF Laarbruch letztmalig einen Tag der Offenen Tür, der wiederum viele Besucher anzog. Auch eine vierstrahlige "AWACS" aus Geilenkirchen, die häufig über Laarbruch zu sehen war, stand in der Ausstellung.

Die militärische Personalstärke lag immer noch bei 2000 Mann, hinzu kamen weitere 3000 Familienangehörige, die in 1550 Dienstwohnungen sowohl innerhalb des Flugplatzes als auch in Weeze und Goch wohnten wie die Stationszeitung berichtete. 

For the last time RAF Laarbruch opened its gates to the public. Lots of airplanes were on display for the many spectators, for example an “AWACS“ from Geilenkirchen.

The Open Day information brochure stated RAF Laarbruch’s service strength of approximately 2000 was swelled by an additional 3000 dependants housed in 1550 Married Quarters located both on the Station and in the local towns of Weeze and Goch.

 

4 (AC) Squadron – Serbien Krise

4. Juli 1998 

Die 4. Staffel wurde wiederum mitsamt Unterstützungspersonal zu einer 48-stündigen Bereitschaft nach Gioa del Colle verlegt, um den serbischen Aufstand sowie die Eskalation der Gewalt einzudämmen. 

On 4 July, No IV (AC) Squadron – with supporting personnel – was detached to Gio del Colle on 48 hours notice, to cover the escalation of  violence in Serbia. 


Harrier Absturz No 3 (F) Squadron

7. Juli 1998 

Im Verlauf einer Platzrunde stürzte der Harrier GR7 - ZG533 - nach einem Vogelschlag ab. Ein Bussard war vom Triebwerk eingesaugt worden. Der Pilot rettete sich mit dem Schleudersitz. 

Harrier GR7 - ZG533 - crashed while in the circuit at Laarbruch, Germany after the pilot ejected following a bird strike. It ingested a buzzard on final. 


Higginson Trophy für No 1 Squadron RAF Regiment

20. Juni 1998 

Air Commodore W. P. McNeil überreichte dem RAF Regiment No 1 die Higginson Trophäe  für überragenden Einsatz in Bosnien. Gleichzeitig erhielt SAC Tiny Holden eine Belobigung für hervorragenden Einsatz. 

Air Commodore W. P. McNeil, Air Commander Regiment & STO, presented 1 Sqn RAF Regiment with the Higginson Trophy for outstanding professionalism and sustained endeavor on operations in Bosnia. SAC Tiny Holden was presented with a Joint Commander´s Commendation. 


Letzte "Freedom-Parade "

5. September 1998 

Während der Kirmeseröffnung am Samstag übte RAF Laarbruch zum letzten Mal das Recht "Freedom of the town" aus und zog mit klingendem Spiel und präsentierten Waffen im Festzug mit. 

During the opening of the annual "Kirmes", RAF Laarbruch for the last time conducted a Freedom-Parade through Weeze. 


Abschiedsparade No 1 and 26 Squadrons RAF Regiment

4. November 1998 

Anfang November verließen die beiden RAF Regimenter nach fast 50 Jahren auf RAF Laarbruch den Standort. 

After nearly 50 years of service on RAF Laarbruch (with many deployments) the two RAF Regiment Squadrons left Germany after a farewell parade. 



Fotokollektion 1998

>1999

Comments