Geschichte‎ > ‎

1988

Tornado Absturz No XV Squadron

30. März 1988 

Der Tornado GR1 - ZA448 - stürzte während eines "Green Flag" Einsatzes auf den Nellis Ranges in der Nevada-Wüste, USA, ab Nach einem extremen Abwehrmanöver wegen Raketenbeschuss hatte der Pilot die Kontrolle über das Flugzeug verloren. 30 m über Grund schossen sich die Piloten mit dem Schleudersitz sicher aus dem Kampfjet. 

The Tornado GR1 - ZA448 - crashed on the Nellis Ranges in the Nevada Desert, USA during a 'Green Flag' exercise. The pilot had lost control after taking avoiding action due to a SAM contact. Both crew ejected safely 100ft above the ground. 

Hangar 1 wieder in Betrieb

März 1988

Nach elfmonatigen, dringenden Arbeiten am Hangar 1 (z.B. neuer Betonboden - Dach) und der Ausgabe von  gut 4 Millionen DM konnte die Mechanical Engineering (Aircraft) Squadron den Hangar wieder beziehen. Ende April war der Hangar wieder voll betriebsbereit.

Almost 11 months after vacating Hangar 1 for much needed works like laying an extra thick concrete floor and a new roof Mechanical Engineering (Aircraft) Squadron ME(A)S reoccupied the hangar. The total cost summed up more than 4 Mio DM. It was late April before normal servicing was resumed. 

Flugplatzkommandant 

1. Apr. 1988 - Anfang Mai 1990 

Group Captain G L McRobbie RAF 


Terroristischer Anschlag IRA

1. Mai 1988 

Am 1.5.1988 wurden die beiden RAF Regiment Angehörigen durch eine unter ihrem Auto in Bergen, NL, platzierte Bombe ermordet. Ein dritter wurde schwer verletzt. Die IRA übernahm die Verantwortung für den Anschlag. 

A powerful bomb destroyed a car in the car park of the Baccus discotheque in Nieuw-Bergen, killing SAC John Baxter and SAC John Reid, both serving at RAF Laarbruch, and seriously injuring SAC Andrew Kelly, their companion. 
The Provisional Irish Republican Army  admitted responsibility for these atrocities. 


Inbetriebnahme Protected Avionics Centre

1. Juni 1988 

Richtfest war vor gut einem Jahr, nun konnte der 22,6 Millionen DM teure atombombensichere Bunker in Betrieb genommen werden. 

A little more than a year after the „Richtfest“, work could start in the building that cost 22.6 Million DM. 


Flug über Nachbargemeinden

21. August 1988 

Group Captain McRobbie hatte die Bürgermeister und Stadtdirektoren der umliegenden Städte und Gemeinden zu einem Rundflug in einer zweimotorigen Andover über den Niederrhein eingeladen.  

The town officials and mayors of the surrounding towns had been invited by Group Captain McRobbie to a flight over the local towns. An Andover from 60 Sqn RAF Wildenrath was on loan for the occasion.


2000 Flugstunden auf Jaguar

August 1988

Wing Commander Sturley absolvierte die 2000. Flugstunde auf dem Jaguar. Air Commodore Jones, der ihn auf dem Flug im Doppelsitzer begleitet hatte, gratulierte ihm dazu nach der Landung. Zu mehr als 1000 Flugstunden wurde auch Bruce Greame-Cook und Joost Steenbergen gratuliert.

Air Commodore Jones as Co-Pilot congratulated Wing Commander Sturley on achieving his 2000 hrs on the Jaguar. Congratulations also went to Sqn Ldr Bruce Greame-Cook and Joost Steenbergen (exchange pilot)for more than 1000 hrs.

No II (AC) Squadron

13. September 1988 

No II (AC) Squadron begann die Umstellung vom Jaguar auf den Panavia Tornado GR1A. Am 16. Dezember wurde der letzte Einsatz mit einem RAF Germany Jaguar ab Laarbruch geflogen. Die offizielle Übergabe Jaguar - Tornado war am 31. Dezember 1988.

No 2 started conversion training from the Jaguar to the Tornado GR1A. The last operational RAF Germany Jaguar sortie was flown on 16 Dec 1988 by the C/O of No II(AC) Squadron. 


Keine englische Beteiligung an Kirmes (IRA-Bedrohung)

3. September 1988

Allgemein bedauert wurde von deutscher und britischer Seite, dass wegen der Bombendrohungen der IRA die britische Beteiligung an der Kirmes (3.9. - 6.9.) aus Sicherheitsgründen ausfallen musste. Das Fehlen der Freedom of the Town Parade wurde sehr bedauert, die musikalischen Darbietungen der Pipers wurden vermisst.

There was no Freedom of the Town Parade during this Kirmes Festival. The absence of the Station Pipe Band was regretted. IRA threads were taken serious.



New Standard - No 1 Squadron RAF Regiment

03. November 1988

No 1 Squadron RAF Regiment erhielt aus den Händen von Air Marshal Sir Anthony Skingsley eine Ersatzstandarte. Gast war unter anderem der Direktor der Regiment und Feuerwehrkräfte, Air Commodore M S Witherow. Er war derjenige, der als junger Leutnant die Originalstandarte im Jahr 1959 entgegengenommen hatte.

No 1 Squadron RAF Regiment received a replacement Standard from Air Marshal Sir Anthony Skingsley. There to witness the event was the Director of Regiment and Fire Services, Air Commodore M S Witherow, the very man who, as a young Flying Officer, received the original standard in 1959.


Wilkinson Schwert - No II (AC) Squadron

2. Dezember 1988 

Für ihre Verdienste um die Entwicklung von Nachtaufklärungstaktiken und -techniken mit Nachtsichtbrillen erhielt die Staffel im Dezember die 88er Ausgabe des Wilkinson Battle of Britain Memorial Schwertes. Wing Commander Sturley erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Air Marshal Sir Peter Harding. 

No II (AC) Squadron received the 1988 Wilkinson Battle of Britain Memorial sword for development of night reconnaissance tactics and techniques with night vision goggles. The coveted award was presented to Wing Commander Sturley by the Chief of the Air Staff, Air Marshal Sir Peter Harding on 2nd December 1988.

Fotokollektion 1988

>1989



Comments