Geschichte‎ > ‎

1987

Partnerschaft Weeze - Watton

14. Februar 1987 

Im Jahr 1984 war der Weezer Partnerschaftsverein gegründet worden, nachdem auf Vermittlung von Wing Commander Ray Hart ein Kontakt mit Ratsmigliedern aus Watton hergestellt worden. In den Jahren 1985 und 1986 fanden die ersten gegenseitigen Besuche statt.

Am 14. Februar wurde die Partnerschaft der Städte Weeze und Watton offiziell in Weeze (in Watton 1 Monat später) besiegelt. 


Richtfest P.A.C. – Protected Avionic Centre

1. März 1987 

Anfang März konnte auf dem massiven Bau des P.A.C. Richtfest gefeiert werden. Für eine Summe von 22,6 Millionen DM war das riesige „Geschützte Fluginstrumente Center“ errichtet worden. 4700m³ Beton waren für das zweischalige Gebäude angefahren worden.

The first days of March saw the „Richtfest“ of the P.A.C. Around 4700m³ concrete had been used to erect the massive building. 


Fährunglück der Herald of Free Enterprise - Townsend-Thoresen disaster


6. März 1987

Am Abend des 6. März 1987 kenterte das Schiff bei der Ausfahrt aus dem Hafen von Zeebrügge.Von den 623 Personen an Bord kamen 193 ums Leben. Die Nachricht wirkte in Weeze und Laarbruch schockierend.

MS Herald of Free Enterprise was a roll-on roll-off (RORO) ferry which capsized moments after leaving the Belgian port of Zeebrugge on the night of 6 March 1987, killing 193 passengers and crew. 


Royal Air Force Band Germany in Goch

13. März 1987

Am Freitag gab die Royal Air Force Band Germany ein prächtiges Konzert in der Leni-Valk-Realschule in Goch.

On Friday night the Band of the Royal Air Force Germany performed a super concert in Goch’s Leni-Valk-Realschule.


Twinning Watton - Weeze

14. März 1987 

In 1984 the idea of a twinning link to a town in Germany was suggested through the RAF (Wg Cdr Ray Hart). Following 2 years of talks and visits both ways the official documents to forge the link were signed in Weeze in February 1987 and in Watton in March 1987.


Startbahnsanierung

27. März bis 1. Oktober 

Während der 6 Monate, in der die Startbahn saniert wurde, war es ungewohnt ruhig in Weeze. Die zwei Tornado Staffeln flogen während dieser Zeit von RAF Wildenrath, während die Jaguar Staffel (No II) nach Brüggen verlegt wurde. Für Notfälle gab es die Möglichkeit, den Taxiway Nord als Nebenstartbahn zu nutzen.

The squadrons deployed to Wildenrath (Tornado-Squadrons) and Brüggen (No II – Jaguars) for 6 months whilst the runway at RAF Laarbruch was resurfaced. In case of emergencies it was possible to use taxiway N as runway.


Hangar 1 - Sanierung

April 87 - März 88

Die Zeit der Runway Sanierung wurde benutzt, um auch den Haupthangar von Grund auf zu renovieren. Ein neuer Betonboden wurde eingebracht, und das Dach wurde komplett ersetzt.

Whilst the runway was not in use, Hangar 1 was worked on as well. An extra-thick concrete-floor was laid and a modern roof was installed. 

Papst Johannes-Paul II in Kevelaer

02. Mai 1987

Der Papst besuchte Kevelaer. Auch Laarbrucher Personal war involviert. Sechs Feuerwehrleute sicherten mit vielen anderen Landung und Start der Hubschrauber im Hülsparkstadion.

Pope Johannes-Paul II visted Kevelaer. The Laarbruch Listener 6/87 titled an article “Pope Fever”. The head of the Roman-Catholic church landed in a helicopter on a sports-field. Six members of RAF Laarbruch’s Crash Rescue Fire Service were on guard with lots of German firemen. (Sgt Eddie Calvert, Leading Fireman Willi Schagen, SACs Nigel Burgess, Cliff Cook, Simon Sidebottom and Gareth Roberts)

No II (AC) Squadron – 75. Geburtstag

13. Mai 1987 

Das 75. Gründungsjubiläum wurde auf RAF Laarbruch gefeiert. Allerdings war die Staffel seit März während der Startbahnsanierung für 6 Monate nach RAF Brüggen verlegt. Die offizielle Feier fand mit einem halben Tag der Offenen Tür am 11. Juli 1987 von 14 – 17 Uhr statt. 

No II (AC) Squadron celebrated its 75th anniversary at RAF Laarbruch but was on deployment to RAF Bruggen for 6 months whilst runway at RAF Laarbruch was resurfaced (since March 1987). The official celebration took place on 11 July 1987. 


Tornado Absturz No 20 Squadron

17. Juni 1987 

Der Tornado GR1 - ZA493 - durchflog während eines Tiefflugmanövers als erster einer Zweierrotte das Borrowdale Tal. Ein entgegenkommender Jaguar wurde vom Flügel des Tornados am Cockpit getroffen. Dessen Pilot war auf der Stelle tot. Die Tornadobesatzung konnte noch aussteigen, bevor auch ihr Flugzeug abstürzte. 

The Tornado - ZA493 – No 1 in a two aircraft formation, was in a left hand turn around Dod Grag in the Borrowdale Valley near Keswick, Cumbria. The starboard wing struck the cockpit area of the Jaguar which was flying in the opposite direction killing the pilot instantly. The second Tornado had to pull up hard to avoid the subsequent fireball. The Tornado crew ejected safely. Pilot: Flt Lt N. J.Campion, Navigator: Flt Lt J. S. Head 


Absturz Segelflugzeug - Two Rivers Gliding Club

16. August 1987

Am Sonntag gegen 15 Uhr stürzte ein auf Laarbruch gestartetes Segelflugzeug direkt neben der Gärtnerei Wienrich in Weeze, Am Fährsteg ab. Die 29-jährige erfahrene englische Pilotin des Phoenix Gliding Clubs von RAF Brüggen, die in einem Wettbewerb mit dem Two Rivers Segelflugverein stand, kam bei dem Unfall ums Leben.

A glider that had started from Laarbruch crashed next to Weeze gardener Wienrich on this Sunday around 3 p.m. The experienced female pilot (Sue Cavener, 29, Phoenix GC, RAF Brüggen) was killed in the crash. She was flying in a mini competition from Laarbruch.


Deutsch-Britische Konferenz

5. Oktober 1987

Die konstituierende Sitzung der Deutsch-Britischen Konferenz auf Laarbruch beschloss, in etwa vierteljährlichen Abständen alle Probleme des Zusammenlebens zu erörtern von Fluglärm bis zum Miethausbau. RAF Laarbruch, Weeze, Goch, Kevelaer und Uedem waren die Teilnehmer. Im November 1990 stieß auch noch die Gemeinde Bergen, NL dazu.

The first conference of the Anglo-German Conference was held on RAF Laarbruch. Weeze, Goch, Kevelaer, Uedem and RAF Laarbruch decided to meet every four months to discuss all problems like aircraft noise and housing. From November 1990 Bergen, NL was an additional member of the conference. 

Fotokollektion 1987

>1988

Comments