Geschichte‎ > ‎

1978

Deutsch-Britische Woche

10. Juni 1978

Vom 10.6. bis zum 18.6.1978 fand die 2. Deutsch-Britische Woche mit vielen Aktivitäten statt, so am Abend des 10. Juni mit einem kostenlosen Konzert der Band der Royal Air Force in der Sporthalle. Schüler besuchten sich gegenseitig im Unterricht. Viele Sportaktivitäten. Am Freitag gab es einen Tag der Offenen Tür auf Laarbruch mit einer Flugzeugschau auch befreundeter Streitkräfte. Im Flug sah man die Maschinen allerdings nur beim Abflug. Der Höhepunkt der Britisch-Deutschen Woche war eine Straßenparty am Sonntag.

The 2nd Anglo-German week offered lots of activities. It started with a concert of the Band of the Royal Air Force. Pupils visited each other in their schools. There were many sports activities. On Friday there was an Open Day with a static display of aircraft of different countries. They could be seen in flight only on their departure. The highlight of the Anglo-German week was a streetparty on Sunday.


Bauchlandung Jaguar - No II (AC) Squadron

31. August 1978

Flt Lt Des Sheen, der vorher auch 3 Jahre Mitglied der weltbekannten Red Arrows Kunstflugstaffel war, vergaß bei der Landung auf dem niederländischen Fliegerhorst De Peel, das Fahrwerk seines Jaguar GR1A - XZ108 - auszufahren. Bei der Bauchlandung wurden das Flugzeug und der unter dem Rumpf hängende Aufklärungsbehälter stark beschädigt. Der Pilot blieb unverletzt.

On an "Ample Gain" sortie Flt Lt Des Sheen (former Red Arrows pilot) landed "wheels up" on 31 August at RNAF De Peel. The Jaguar - XZ108 - and its reconnaissance pod were extensively damaged, but Flt Lt Sheen was uninjured. A Board of Inquiry was convened.

Feuerwehrübung auf Laarbruch

28. Okober 1978

Für die Feuerwehr Weeze fand an diesem Tag eine Übung auf RAF Laarbruch statt, in der es Informationen über die Sicherung der Schleudersitze sowie die auf Laarbruch stationierten Flugzeuge gab. Gleichzeitig wurde der zivile Leiter der Laarbrucher Feuerwehr, Jakob Flügen, mit der Deutschen Feuerwehr Medaille ausgezeichnet.

Fire Brigade Weeze was instructed about the function of ejection seats as well as about the different types of aircraft on RAF Laarbruch.
On this occasion RAF Laarbruch’s Fire  Section Leader Jakob Flügen was awarded the German Fire Brigade Medal.


Flugplatzkommandant

16. Dez. 1978 - 15. Mai 1981

Group Captain R J Kemball CBE RAF






Fotokollektion 1978

>1979

 
 
Comments