Geschichte‎ > ‎

1967

RAF Laarbruch Flying Club

1. Juli 1967

Im Sommer 1967 wurde der Laarbrucher Flug Club gegründet. Major Nick Nichols war der Gründer. Das erste Flugzeug war eine alte Auster 3, die man erwarb, nachdem eine noch vorhandene und ausgemusterte Prentice für 100 Pfund verkauft werden konnte.

The RAF Laarbruch Flying Club was formed in the summer of 1967 by Major Nick Nichols of the Army's 21st Signals Regiment, based at the station. Its' first aircraft was an old Auster 3, G-AREI, commonly referred to as "The Yellow Peril," and with it flying training began.


Luftwaffenchef der RAF besuchte Laarbruch

6. Oktober 1967

Air Chief Marshall Grandy besuchte erstmals seit seiner Ernennung zum Chief of the Air Staff CAS die RAF Stationen auf deutschem Boden. Er wurde begleitet vom Oberbefehlshaber der RAF Germany, Air Marshall Sir Denis Spotswood.

Air Chief Marshall Grandy visited the RAF Stations on German ground. He was accompanied by CinC RAF Germany, Air Marshall Sir Denis Spotswood.


Platzkonzert des Royal Corps of Signals

30. November 1967

Die Musiker besuchten an diesem Tag das Signals Regiment. Um 17:15 Uhr fand vor dem neuen Rathaus der Zapfenstreich statt. Dabei führte die Band die Musik auf, die beim Einholen der offiziellen Flagge bei Sonnenuntergang gespielt wird.

Nach dem Konzert erhielt Oberstleutnant Gordon Nielson bei einem Empfang im Rathaus eine Anerkennungsurkunde.

The Band of the Royal Corps of Signals visited the Signal Regiment on RAF Laarbruch. Early in the evening they performed the tradtional retreat ceremony in front of the new townhall of Weeze. After the concert the Wing Commander Gordon Nielson received a certificate to document the good relations.


Weihnachtssingen in Goch und Weeze

19. Dezember 1967

Britische Familien vom Flugplatz Laarbruch überraschten die Weezer und Gocher Bevölkerung mit einem Weihnachtssingen auf dem Marktplatz.

British families of RAF Laarbruch surprised the people of Weeze and Goch with the singing of Christmas carols on the market place. 




Fotokollektion 1967

>1968


Comments