Geschichte‎ > ‎

1964

Canberra Bruchlandung - 31 Squadron

17. Januar 1964

In der Nacht des 16. Januar wurde die Canberra PR7 - WT510 - der 31. Staffel bei der Bruchlandung nach Triebwerksproblemen schwer beschädigt. (4. Kategorie) Die Crew blieb unverletzt. Pilot war Fg Off Turner. 

On the night of 16th Canberra WT510 flown by Fg Off Turner crashed on landiing at base after engine trouble during the flight. No injuries were sustained, though the aircraft is considered to be Category 4.


Sparkassenzweigstelle

1. August 1964

Im Block 3, Zimmer 16, errichtete die Sparkasse ihre erste Zweigstelle.

Roy Foreman war der Zweigstellenleiter.

The Sparkasse Weeze used room 16 in Block 3 for their first branch on RAF Laarbruch.


Zeilenbauten Weller / Berliner Straße

1. September 1964

Im Laufe des Jahres 1964 wurden die fünf Zeilenbauten zwischen der Weller Straße und der Berliner Straße errichtet. Erstbezug durch Angehörige der RAF war dann im Herbst 1964.

The five buildings between Weller Straße and Berliner Straße were built in 1964. The first British families moved in in autumn 1964.



Besuch des britischen Verteidigungsministers

14. September 1964

Am 15. September besuchte der Verteidigungsminister, der ehrenwerte Hugh Fraser MBE, MP die Station, begleitet vom Oberkommandierenden Air Marshal Sir Ronald Lees, ECB, CBE, DFC, RAF. Der Minister und seine Begleitung wurden durch den Flugplatzkommandanten auf ihrem Besuch der XV. und 16. Staffel begleitet. Sie besuchten auch alle anderen wichtigen Einheiten auf RAF Laarbruch.

On 14th September 64 the Minister of Defence Air, the Right Honourable Hugh Fraser MBE, MP visited the Station, accompanied by the Commander-in-Chief, Air Marshal Sir Ronald Lees; ECB, CBE, DFC, RAF. The Minister and his party were escorted by the Station Commander on a visit to both Squadrons and all the major units of the Station.

Prince Philip besuchte RAF Laarbruch

3. Dezember 1964

Seine königliche Hoheit, Prinz Philip, Herzog von Edinburgh und Prinzgemahl von Queen Elizabeth II, besuchte RAF Laarbruch an einem Wintertag. Er landete in der selbst gesteuerten neuen Andover CC2 um 12:50 Uhr. Der hohe Besuch wurde vom Air Marschall Sir Ronald Lees, dem Botschafter Sir Frank Roberts und dem Flugplatzkommandanten Oberst J.N. Stacey begrüßt. Es erfolgte ein Vorbeiflug von Gloster Javelin Allwetterjagdflugzeugen.

HRH Prince Philip, Duke of Edinburgh, visited RAF Laarbruch on a winter day. He arrived in one of the Queen Flight's two new  Andover CC2 aircraft piloted by himself at 12:50 and was welcomed by Air Marshall Sir Ronald Lees, Ambassador Sir Frank Roberts and Station Commander J.N. Stacey.  Among other things they watched a flypast of four Javelin all-weather fighters.


Fotokollektion 1964

>1965

Comments