Energieberatung für Industrie und Gewerbe

     
    Wir analisieren Ihr Gebäude nach DIN V 18599 und Ihre Produktionsprozesse nach VDI 3922:
     
    Der gewerkübergreifender Gebäudeansatz nach DIN V 18599:

    Inhalt DIN V 18599:
     
    Teil 1: Allgemeine Bilanzierungsverfahren, Begriffe, Zonierung und Bewertung der Energieträger

    Teil 2: Nutzenergiebedarf für Heizen und Kühlen von Gebäudezonen

    Teil 3: Nutzenergiebedarf für die energetische Luftaufbereitung

    Teil 4: Nutz- und Endenergiebedarf für Beleuchtung

    Teil 5: Endenergiebedarf von Heizsystemen

    Teil 6: Endenergiebedarf von Wohnungslüftungsanlagen und Luftheizungsanlagen für den Wohnungsbau

    Teil 7: Endenergiebedarf von Raumlufttechnik- und Klimakältesystemen für den Nichtwohnungsbau

    Teil 8: Nutz- und Endenergiebedarf von Warmwasserbereitungsanlagen

    Teil 9: End- und Primärenergiebedarf von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen

    Teil 10: Nutzungsrandbedingungen, Klimadaten

    Teil 100 : 2009-10 Änderungen zu DIN V 18599

    Beiblatt 1 : 2010-01 Bedarfs-/Verbrauchsabgleich

     
    Vorgehensweise nach VDI 3922:
    1. Kontaktaufnahme
    2. Angebot und Auftrag
    3. Erfassung des Ist-Zustandes (Prüfung ob Datenmaterial ausreichend, sonst Messung)
    4. Darstellung und Bewertung des Ist-Zustandes
    5. Vorschläge zur rationellen Energienutzung
    6. Entwicklung von Gesamtkonzepten (inkl. Vergleich der vorgeschlagenen Alternativen)
    7. Bewertung und Maßnahmenauswahl
    8. Präsentation und Beratungsbericht
    9. Umsetzung und Erfolgskontrolle
    Wir erstellen einen ganzheitlichen maßgeschneidert Maßnahmenkatalog zur Energieeinsparung in Ihrem Unternehmen. 
     
    Für weitere Informationen: q-info@online.de