Kinderpsychotherapeut & Jugendpsychotherapeut

(auch: "Kinderpsychologe", "Kinderpsychologie", "Jugendpsychologe" - offizielle Bezeichnung: "Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeut")

Datenschutz-Hinweis:

Google behält sich neuerdings vor, bei Nutzung dieser Webseite "Cookie"-Technologien einzusetzen (siehe auch unten). Wenn Sie deswegen Bedenken haben, erhalten Sie alle erforderlichen Therapie-Informationen gerne auch telefonisch unter Tel.: 089 - 651 85 02 .

Praxisbetrieb während der aktuellen Corona-Regelungen: Bitte ►hier klicken

Andreas Schopp

... ich finde, ein Fallschirm - wie er auch in meinem Praxisraum hängt - ist ein schönes Symbol:

Dafür, aufgefangen zu werden, wenn man fällt. Oder auch:

Loslassen zu können, und dennoch getragen zu sein...

Herzlich willkommen auf meiner Webseite!

ANDREAS SCHOPP

KJP (approb.), PT (HpG), Dipl. Sozialpäd. (FH), M.A. phil.

PSYCHOTHERAPIE

FÜR KINDER, JUGENDLICHE UND

JUNGE ERWACHSENE

Valpichlerstr. 15 B, 80686 München-Laim

Gleich bei der U5-Station "Friedenheimer Straße"

( s. a. Anfahrt )

___________________________________________

- alle Kassen & privat -

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Information & Termine Tel.:

089 - 651 85 02

Günstige Telefonzeiten: Di. & Do. 7.45 - 8.10 Uhr; Mi. 13.35 - 14.25 Uhr (außer an Feiertagen und in den Schulferien)

( s. a. freie Therapieplätze? )

___________________________________________

Ich behandle unter anderem:

ADS, ADHS, Konzentrationsprobleme; Anpassungsstörungen; Bettnässen, (Enuresis, Enkopresis); Bindungsstörungen; Essstörungen (z.B. Adipositas, Anorexie, Bulimie, Binge Eating, Fettsucht); Folgen von traumatisierenden Ereignissen (Trauma-Folge-Störungen, PTBS); Geschwisterprobleme (z.B. Geschwisterrivalität); Identitäts-Störungen; Mutismus (d.h. nicht sprechen); Partnerschaftsprobleme (psychisch bedingt); Persönlichkeitsstörungen (z.B. Borderline); Probleme im Zusammenhang mit Bullying (Mobbing in der Schule); Probleme im Zusammenhang mit Hochbegabung; Probleme mit Selbstwert und Selbstvertrauen; Probleme im Zusammenhang mit Mobbing am Arbeitsplatz; Reaktionen auf belastende Lebensereignisse (z.B. Trennung, Verlust, Tod ...); Psychosomatische Probleme (z.B. Schmerzen ohne körperliche Ursache); Pubertäts- und Adoleszenzprobleme; Schlafprobleme (z.B. Schlafwandeln, Alpträume, Pavor nocturnus); Schulangst, Schulverweigerung; Selbstmordgedanken; Selbstverletzendes Verhalten (z.B. Ritzen, Autoaggression); Sprechstörungen (z.B. Stottern); Störungen der Gefühle (z.B. Depressionen, Angststörungen, Phobien,Unglücklichsein, Stressreaktionen); Störungen der Impuls- und Selbstkontrolle; Störungen des Verhaltens und des Sozialverhaltens (z.B. Aggressivität, Rückzug, zwanghaftes Verhalten, dissoziales Verhalten, suchtartiges Verhalten); Teilleistungsstörungen (z.B. Legasthenie); Tics; Trennungsängste; Zwangsstörungen; u.a.m. (s.a. 04. Klienten )


© Andreas Schopp, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, 80686 München Laim

Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene