Die Vielfalt entdecken - Psychodrama–Theater

Url Redirector Modified

„Der andere ist für meine Existenz unentbehrlich, ebenso wie die Erkenntnis, die ich über mich selbst habe, unentbehrlich ist. Unter diesen Bedingungen enthüllt die Entdeckung meines Innersten mir gleichzeitig den anderen als eine mir gegenübergestellte Freiheit.“

Jean Paul Sartre


Was geschieht wenn die Bühne erhellt wird und der Vorhang sich teilt?

Licht um Licht im Rhythmus unserer Pulsschläge unseres Atems spüren wir uns. Wir stehen vor einem erleuchteten Fenster, dahinter geschieht etwas was uns angeht. Eine unserer vielen Seelen kommt dort zum Zug. Eine die wir nicht oder nur einwärts gelebt haben. Es bereitet uns Lust und wohl auch etwas Lampenfieber. Wir werden durch die Bühne von uns abgelenkt, um am Ende des Spiels bei uns selbst anzukommen.

Wie geht das - Psychodrama–Theater?
Wir ergründen die Seele durch Themenfindung, Interaktion und Handlung. Wir borgen uns Figuren aus dem Alltag, aus der Mythen- und Theaterwelt, verbinden diese mit einem Thema welches uns selbst berührt. Wir erfahren uns selbst.

Was passiert im Alltäglichen mit dieser Erfahrung?
Lebensgeschichten sind Konfliktgeschichten. Durch das Bühnenspiel klären sich für das eigene Beziehungsgefüge Handlungsoptionen. Die Gruppe bietet hierfür den schützenden Rahmen.

Wann und wo ist die nächste Möglichkeit Psychodrama-Theater kennen zu lernen und in der Gruppe mit zu machen?


Psychodrama-Theater TERMINE Winter-Sommersemester 2013/2014

Gesamtleitung: Maria Th. Schönherr, MSc, DSAin

Psychodrama-Theater GRUPPE


In der Psychodrama-Theater Gruppe halten wir Zwiesprache mit den Figuren, die wir auf der Bühne bewegen. Das auf der Bühne verwirklichte Geschehen gibt uns Einblick in Themen und Interaktionen, deren Bedeutung und Muster durch die Bühnenarbeit sichtbar wird. Die Vitalität wird gestärkt, die eigene Regiekompetenz angesprochen, das Leben ins rechte Licht gerückt.

Jahresgruppe 1:
19.09.; 24.10.; 21.11.; 12.12.;
23.01.; 20.02.; 20.03.; 10.04.; 15.05.; 12.06.

Jahresgruppe 2:
26.09.; 31.10.; 28.11.; 19.12.;
30.01.; 27.02.; 27.03.; 24.04.; 22.05.; 26.06.

10 zusammenhängende verbindliche Termine!

Theaterzeit:  18:00 bis 21:00 Uhr
Ort:              1180 Wien, Lazargasse 2 - Theaterlabor
Kosten:         für WeiterbildungsstudentInnen lt. Ausschreibung; 4 UE pro Abend
                    für TeilnehmerInnen € 52,- monatlich, vor Ort zu bezahlen


Psychodrama-Theater WORKSHOPS

Diese sind im Prinzip so angelegt wie die Jahresgruppe, mit dem Unterschied, einen besonderen Theaterstoff mit zu bearbeiten.

2013
September: 27. bis 28.
November:  15. bis 16.
Dezember:  13. bis 14.

2014
Jänner:    24. bis 25.
Februar:  14. bis 15.
März:      14. bis 15.

Jeder Workshop kann einzeln besucht werden!

Theaterzeit: Freitag von 18:00 bis 21:00 Uhr und
                  Samstag von 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort:            1180 Wien, Lazargasse 2 - Theaterlabor
Kosten:      
für WeiterbildungsstudentInnen lt. Ausschreibung; 12 UE
                  für TeilnehmerInnen € 140,- vor Ort zu bezahlen

Psychodrama-Theater WEITERBILDUNG

TeilnehmerInnen der Jahresgruppe und/oder der Workshops haben die Möglichkeit,
als Zusatzqualifikation den Psychodrama-Theater Practitioner zu erwerben.
Nähere Infos dazu bei Maria Th. Schönherr.

Psychodrama-Theater ANMELDUNG UND KONTAKT

Maria Th. Schönherr, MSc, DSAin
Tel.: 0650-555 69 75
E-Mail: maria.schoenherr@me.com
www.psychodrama-theater.at
www.psychotherapie-schoenherr.at

Comments