Stille Lektion

Bei der Stillen Lektion handelt es sich um Video Dateien mit denen ihr Zuhause üben könnt. Sorgt dafür, dass ihr genug Platz für zwei Schritte und einen kleinen Ausfall vor dem Fernseher oder Computer habt. Und solltet ihr mit dem Degen in der Hand üben, gebt bloß Acht, dass ihr nichts und niemand dabei kaputt macht.

Level 1: start
1. 2 Vorbereitungsschritte
2. Arm strecken
Möglichkeiten:
1. Trainer verpennt: Stoß mit Schritt oder Ausfall
2. Trainer erschrickt: Stoß mit Schritt oder Ausfall
3. Trainer lässt Degen sinken und zeigt euch seine Handoberseite: Stoß zur Hand mit Schritt oder Ausfall
4. Trainer hebt Degen und zeigt euch seine Handunterseite: Stoß zur Hand mit Schritt oder Ausfall
5. Trainer geht in Sixteinladung: Umgehung der Quartparade, Stoß mit Schritt oder Ausfall
6. Trainer geht in Quarteinladung: Umgehung der Sixtparade, Stoß mit Schritt oder Ausfall

Level 2: start
Ablauf und Möglichkeiten wie in Level 1, Zusätzlich:
1. Trainer lässt die Degenspitze sinken, zeigt euch die Handoberseite und kommt mit leicht gestrecktem Arm auf Euch zu: Stoß zur Hand, danach Schritt zurück
2. Trainer hebt die Degenspitze, zeigt euch die Handunterseite und kommt auch Euch zu: Stoß zur Hand, Schritt zurück
3. Trainer geht in Sixteinladung, macht danach einen Schritt auf Euch zu und versucht mit Quart nach Eurer Klinge zu greifen: Umgehung der Quart, Stoß zur Brust, Schritt zurück
4. Trainer geht in Sixteinladung, macht danach einen Schritt auf Euch zu und versucht mit Kreissixt nach Eurer Klinge zu greifen: Umgehung der Kreissixt, Stoß zur Brust, Schritt zurück.

Level 3 easy: start
1. 2 Vorbereitungsschritte
2. Arm strecken
Nun folgt jede Übung 2x in folgender Reihenfolge:
1. Trainerklinge fällt, ihr seht eine Wort - sagt die Farbe, mit der das Wort geschrieben wurde, Stoß mit Schritt oder Ausfall
2. Trainer lässt die Degenspitze sinken, zeigt Euch seine Handoberseite und kommt auf Euch zu. Stoß zur Hand, Schritt rückwärts
3. Trainer hebt die Degenspitze , zeigt Euch seine Handunterseite und kommt auf Euch zu. Stoß zur Hand, Schritt rückwärts
4. Trainer startet einen Gegenangriff mit eingezogenem Arm, Stoß zur Schulter/Brust, Schritt rückwärts
5. Trainer ist abgelenkt, Stoß mit Schritt oder Ausfall oder Kreuzschritt
6. Trainerklinge fällt, Trainer zeigt Schere, Stein oder Papier - gewinnt gegen den Trainer, dann Stoß mit Schritt oder Ausfall
7. Trainer geht in Sixt Einladung, Quart Parade. Umgehung der Quart Parade, Stoß mit Schritt oder Ausfall 
8. Trainerklinge fällt, ihr seht eine Wort - sagt die Farbe, mit der das Wort geschrieben wurde, Stoß mit Schritt oder Ausfall
9. Trainerklinge fällt, Trainer zeigt Schere, Stein oder Papier - gewinnt gegen den Trainer, dann Stoß mit Schritt oder Ausfall
10. Trainer verpennt. Stoß mit Schritt oder Ausfall oder Kreuzschritt
11. Trainer erschrickt. Stoß mit Schritt oder Ausfall oder Kreuzschritt
12. Trainer geht in Quart Einladung, Sixt Parade. Umgehung der Sixt Parade, Stoß mit Schritt oder Ausfall 
13. Trainerklinge fällt, Trainer zeigt Schere, Stein oder Papier - gewinnt gegen den Trainer, dann Stoß mit Schritt oder Ausfall

Level 3 medium: start

Übungen wie in Stille Lektion 3 easy, aber jede Aufgabe erfolgt nun nur einmal.
Außerdem erfolgen die Gegenangriffe des Trainers nun in verschiedenen Klingenlagen - versucht zu erkennen, wo ihr am Besten treffen könnt, und welche Parade am Besten wäre.

Level 4: start

Der Fleche
Der Trainer wechselt vor euren Augen zwischen Vorbereitungssprüngen am Stand und jeweils zwei Schritten vorwärts oder rückwärts.
Eure Aufgabe besteht zunächst darin, den Abstand zu halten und selbst kleine Vorbereitungssprünge am Stand zu machen.
Folgende Dinge können nun passieren:
1. Wenn derTrainer den Arm in oberer Linie streckt, kommt gleich ein Fleche von ihm. Duckt euch am besten darunter weg, oder haut schnell ab, aber egal was ihr tut, vergesst bloß nicht, euren Arm zu strecken.
2. Wenn der Trainer irgendwann offensichtlich jede Deckung aufgibt und sozusagen verpennt, macht ihr einen blitzschnellen Fleche auf ihn zu. Vergesst dabei bloß nicht, zuerst den Arm zu strecken.
3. Wenn der Trainer irgendwann - vermutlich aus Angst vor euren bedrohlichen Angriffen - den Arm zurückzieht oder hebt um ihn euren Angriffen zu entziehen, macht ihr einen blitzschnellen Fleche auf ihn zu.
4. Wenn der Trainer auf euch zukommt und dabei den Arm zurückzieht, reicht ein einfaches Armstrecken, um ihn zu treffen.
5. Wenn der Trainer versucht, euren Fuß zu treffen, muss er seinen ganzen Arm freigeben, trefft ihn kurz am Arm und macht danach einen Schritt zurück.

Level 5: start

Gegenangriffe
Euer Trainer macht zwei Schritte zurück, ihr macht also zwei Schritte vorwärts.
Danach können unterschiedliche Dinge passieren:
1. Der Trainer macht zwei Schritte auf Euch zu, zieht aber den Arm dabei zurück.
Ihr trefft Euren Trainer durch Arm strecken und macht danach zwei Schritte zurück
2. Der Trainer macht zwei Schritte auf Euch zu, zieht beim ersten den Arm zurück und streckt ihn dann
Ihr trefft Euren Trainer durch Arm strecken und macht danach zwei Schritte zurück (Ihr müsst ihn getroffen haben, bevor er den Arm streckt)
3. Der Trainer macht zwei Schritte auf Euch zu, entblößt dabei aber sein Handgelenk unten
Ihr trefft Euren Trainer durch Arm strecken am Handgelenk und macht danach zwei Schritte zurück
4. Der Trainer macht zwei Schritte auf Euch zu, entblößt dabei aber seinen Handrücken weil er versucht euren Oberschenkel zu erwischen
Ihr trefft Euren Trainer durch Arm strecken am Handrücken und macht danach zwei Schritte zurück
5. Euer Trainer erschrickt und zieht den Arm zurück, danach macht er zwei Schritte auf Euch zu
Wenn der Trainer erschrickt, trefft ihn mit Ausfall oder Fleche. Wenn ihr Euch für den Ausfall entscheidet, macht danach zwei Schritte zurück
6. Euer Trainer macht einen Ausfall um Euren Fuß zu treffen, beginnt damit aber von viel zu weit weg
Ihr trefft Euren Trainer durch Arm strecken am Arm (Ihr könnt dabei Euren vorderen Fuß zurückziehen), macht danach zwei Schritte rückwärts
7. Euer Trainer macht einen Schritt und dann einen Ausfall, danach steht er wieder auf und lässt dabei den Arm viel zu früh sinken, sodass er keine Deckung hat.
Ihr macht zunächst zwei Schritte rückwärts, um dem Angriff Eures Trainers auszuweichen, macht danach einen Ausfall oder Fleche, während euer Trainer ohne Deckung aufsteht.
8. Euer Trainer macht einen Ausfall, diesmal vergisst er aber nicht auf seine Deckung und lässt den Arm oben
Weicht zunächst dem Angriff Eures Trainers durch Schritte aus. Da ihr mit einem einfachen Ausfall oder Fleche nun nicht durch die Deckung kommt, könnt ihr nun entweder einfach den Abstand zum Trainer halten und auf die nächste Aktion warten, oder ihr macht einen Schlag gegen die Klinge des Trainers WÄHREND er am Aufstehen ist und trefft ihn danach mit Ausfall oder Fleche.