Pjotr.de

Herzlich willkommen Wanderer,

auf diesen Seiten erfährst du mehr über meine Hobbys und Projekte. Auch werde ich zu gegebener Zeit interessante Links einstellen.

Alptraumhof - Feedback

veröffentlicht um 07.06.2016, 12:39 von Peter Groth   [ aktualisiert: 07.06.2016, 12:52 ]

So, das war ein tolles Wochenende. Bei schönstem Sommerwetter hatten wir ein interessantes und actionreiches Wochenende.

Der Anfang war eher so mittel. Gekonnt wurden wir gerade von einem der Organisatoren begrüßt, vom Rest ignoriert und nicht mal mit Grundinfos versorgt. Z.B. suchte ich mir einfach selbst, wo meine Unterbringung sein sollte.

Das war der nächste Schrecken: Unterbringung von NSC in Hütten. Also mitten zwischen Spielern mit 8 Leuten auf engstem stickigem Raume. Ja, ich bin verwöhnt. Nein, es wurden dann "nur" fünf. Mein Rückfragen auf Verlegung ins Haupthaus wurde dann gleich als Meckern interpretiert. Danke.
Ich bin einfach zu alt fürs Massen-Campen.

Sei's drum. Es war dann ganz annehmbar mit der Hütte. Nächstes Mal lieber Haupthaus.

Die Hütte hatte meiner Meinung nach einen weiteren Nachteil: Einige Male musste ich in die Hütte. Ging also mitten durch ritualisierende Spieler als Untoter geschminkt mit gekreuzten Armen. Super.
Im Haupthaus waren auch Spieler, die ständig Gefahr liefen, unseren Gesprächen zu lauschen.

Hier ist mein Vorschlag, das beim nächsten Mal wieder klassisch zu trennen und nicht die Gruppen zu mischen. Sicher hat eine Mischung seinen Reiz, ich fand es meist störend.

Als dann der Haupttross der NSC da war, wurde es lustiger. Es gab eine freundliche Begrüßung und Einweisung. Vergessen wurde die obligatorische Kampfeinweisung. Das wies sich später als kleiner Fauxpas aus, war aber zu verschmerzen.

Ich merkte schnell: Die Orga ist jung an Jahren und Erfahrung.
Kommunikation wurde wohl betrieben, nur nicht immer und von jedem und dann, wenn es nötig war. Auch zickten die Orgas sich vor unseren Augen an, was ich unschön fand. Für sowas kenne ich SL-Sitzungen. Da ist dann halt mal Ruhe für alle.

Das alles soll dann auch als freundlicher Hinweis für Optimierungen verstanden sein, nicht als "Meckern", wie es genannt wurde. Denn, trotz der Punkte oben, hatte ich Spaß, Action und komme gern wieder, wenn ich darf. ;-)

Das Essen hat mir auch gut gefallen. Da will ich mich nicht beschweren, auch wenn es kein Nutella gab. ;-) Die obligatorischen Süßigkeiten waren ok. Genug Wasser wurde uns auch hinterhergetragen, was gerade bei der Wärme und den Kämpfen wichtig ist. Auch kam oft die Aufforderung, zu trinken. So soll das sein.

Alles in Allem ziehe ich ein positives Fazit, freue mich auf den nächsten Alptraumhof.

Das Gelände Osterlüchten gefällt mir richtig gut. Es bietet alles, was eine Con braucht: Wald, Wald mit Unterholz, freie Fläche für Aktionen und Kampf, Hütten mit Feuerplatz, Taverne etc. Alles da, alles nicht so weit auseinander, dass man erst mal eine halbe Stunde latscht. Super. :-)

Alptraumhof

veröffentlicht um 01.06.2016, 03:24 von Peter Groth

Freitag geht es über das Wochen wieder nach Hanerau-Hademarschen. Die selbe Örtlichkeit wie zu Pfingsten. Dieses Mal zum Alptraumhof. Die erste Con der Orga. Ich bin gespannt. Im Vorfeld habe ich leider durch falsches Wissen Unstimmigkeiten provoziert, mich inzwischen entschuldig und berichtigt und freue mich auf eine spannende Con.

Danakera zu Pfingsten

veröffentlicht um 16.05.2016, 07:39 von Peter Groth   [ aktualisiert: 16.05.2016, 07:46 ]

Man man, da ist es fast ein Jahr her, dass ich hier was schrieb.
Grad war ich auf dem Danakera-Con "Unwetter in Danakera". Ja, es war sehr witzig, actionreich und auch spannend. Das ich am Ende den Oberbösewicht spielen durfte, wusste ich ca. eine halbe Stunde vorher. GEIL! :-D

Mein Dank geht von hier an die Orga und besonders an die Küchencrew. Toll, was ihr gezaubert habt. :-)

Lustigerweise bin ich auf dem "Alptraumhof" im Juni. Gleicher Ort, Hanerau-Hademarschen. Bin gespannt.


Meine Termine habe ich überarbeitet. Die sind quasi aktuell.

Wandelstern - oder endlich mal wieder

veröffentlicht um 03.06.2015, 05:53 von Peter Groth

Tja, das hoffentlich nicht einzige LARP dieses Jahr. Ich war als NSC auf dem Wandelstern hier oben im Norden bei Norderstedt. Es war eher gemütlich, für mich zu wenig Kämpfe aber doch sehr schön. Endlich mal wieder alte Bekannte treffen. Das war schön.

Ein Jahr ohne LARP geht zu Ende

veröffentlicht um 11.12.2014, 06:44 von Peter Groth

Tja, das war ein Jahr. Ganz ohne LARP und Mittelaltermarkt. Schade, aber nicht zu ändern. Vielleicht schaffe ich es ja im nächsten Jahr, Spieler durch die Wälder zu jagen. ;-)

Euch ruhige, fröhliche und erholsame Weihnachtstage und einen guten Rutsch.

Euer Pjotr

Impressum überarbeitet

veröffentlicht um 17.02.2014, 02:08 von Peter Groth   [ aktualisiert: 17.02.2014, 02:09 ]

Grad habe ich das Impressum meiner Seite überarbeitet. Sie finden es unter diesem Link. Einiges habe ich angepasst, neu formatiert und auch gelöscht. Zum Beispiel die Disclaimer-Seite in die Kontaktseite integriert und meinen Familiennamen endlich auf den aktuellen angepasst. Das hatte ich glatt vergessen. :-D

Ein Artikel bei heise-online brachte mich darauf, meine Webseiten und Blogs zu prüfen. Link zum Heise-Bericht. Soweit ist alles korrekt und mein Impressum nur mit dem Wort "Kontakt" zu verlinken ausreichend. Das zu prüfen war auch der Hauptgrund für die Anpassungen.

Cthulhu

veröffentlicht um 06.02.2014, 02:26 von Peter Groth

Mal abgesehen von der Tatasache, dass ich mich aktuell noch zu überhaupt keinem LAPR angemeldet habe, spiele ich aktiv in einer Cthulhu-Runde. Das wird dann meine erste längere Runde in diesem System. Ich bin gespannt. Wir hatten einen ersten One-Shot, der war schon ganz spannend. Fieser Alptraum.

Um die Liverrollenspiele kümmere ich mich dann auch noch mal.

LARP-Locations im Blog: Hotels und anderen Unterkünfte

veröffentlicht um 30.10.2013, 04:20 von Peter Groth   [ aktualisiert: 06.02.2014, 02:23 ]

In meinem neuen Blog Hotels und anderen Unterkünfte Stadt-Blog Hamburg stelle ich nicht nur Hotels sondern auch LARP-Locations vor. Und zwar genau die, die ich selbst besucht und bespielt habe. Aktuell sind vier Beiträge drin. Weitere folgen. Wer Ergänzungen und Anmerkungen hat, schreibt das bitte gern in die Kommentare hinein oder kontaktiert mich bitte.

Nachtrag:
Den Blog habe ich dann, nach kurzem Leben, wieder fallen gelassen und integriere ihn in meinen Stadt-Blog Hamburg, zu viele Blogs verderben den Autor. ;-)

Saisonende

veröffentlicht um 28.10.2013, 02:48 von Peter Groth

Tjaaa... eigentlich, ja eigentlich, wollte ich auf das Wandelstern 10. Nur ging das nicht, da ich aus beruflichen Gründen ein Seminar in Berlin besuchen konnte / wollte / musste. Damit ist für mich die LARP-Saison 2013 zu Ende. Hier und da werde ich noch mal einen Pen & Paper Abend haben, was sich aber auch in Grenzen hält.
 
In Shadowrun lese ich mich grad wieder etwas ein. Normalerweise bin ich ja ein braver Spieler, interessiere mich gar nicht für Regeln und frage den Spielleiter, was ich tun soll. Klappt nicht überall. :-D Also "lernen".

Alles ruhig :-)

veröffentlicht um 18.06.2013, 03:28 von Peter Groth

Aus privaten Gründen habe ich leider die Nord-Con nicht besucht. Im Nachhinein ist das ein wenig schade für mich, kann man machen nix. So spannend ist die ja nicht. Derzeitiger Stand meiner kommenden Besuche eines Liverollenspiels ist nur "Wandelstern 10". Sonst habe ich nix auf dem Plan.

1-10 of 32