Installation

 
Vor der Installation müssen Sie den Lizenz-Bedingungen zustimmen! Sollten Sie diese nicht akzeptieren, so ist eine Installation sowie die Verwendung ausdrücklich untersagt!


Hinweis zu CS5

Der Filter wird im 64-Bit-Modus nicht unterstützt. Bitte Photoshop im 32-Bit-Modus starten.

Ausführen von Photoshop CS5 unter Mac OS als 32-Bit-Anwendung:
1. Wählen Sie die Adobe Photoshop CS5-Programmdatei aus, die standardmäßig im Ordner „Programme/Adobe Photoshop CS5“ installiert ist.
2. Wählen Sie „Ablage“ > „Informationen“ und aktivieren Sie die Option „Im 32-Bit-Modus öffnen“.
 
Ausführen von Photoshop CS5 unter Windows als 32-Bit-Anwendung:
1. Beenden Sie Photoshop CS5.
2. Öffnen Sie den Ordner „Programme“ (x86) > „Adobe“ > „Adobe Photoshop CS5“.
3. Doppelklicken Sie auf die Datei „Adobe Photoshop“CS5.exe“.
*
* http://kb2.adobe.com




MAC OS X (Universal)-Installation

1. Nach dem Download von ascii-art_plugin_0.0.1.dmg mit Doppelklick starten und die Lizenzbestimmungen akzeptieren.
2. Die Datei ascii-art.plugin in den Photoshop Filterordner kopieren. Für (den deutschsprachigen) Photoshop ist dies Programme/Adobe Photoshop CS.../Zusatzmodule/Filter
3. Das Plugin ist nach dem nächsten Programmstart verfügbar.




Windows-Installation


Standardinstallation

Wohl am einfachsten funktioniert die Installation mit dem Setupprogramm install_normal. (Siehe Standardinstallation unter Download)

1. Das Programm starten.
2. Die Information, dass für die Erstellung des Installationsprogramms EasySetup verwendet wurde, können sie mit weiter gutieren.
3. Lesen und Akzeptieren Sie die Lizenzbestimmungen.
4. Bei Bedarf ändern Sie bitte das Installationsverzeichnis!
Für (den deutschsprachigen) Photoshop ist dies etwa C:\\Programme\Adobe\Adobe Photoshop...\Zusatzmodule\Filter
Wenn Sie ein Programm zur Plugin und Filterverwaltung oder einen separaten Ordner für diese verwenden so wählen Sie bitte das entsprechende Verzeichnis.
Optional können sie auch keinen Startmenü-Eintrag (Hilfe, Uninstall, etc.) erstellen.
5. Installieren und Beenden.
6. Der Filter ist beim nächsten Start des Programms verfügbar. Mehr zu Anwendung siehe Tutorial


GIMP 2.n

Mit dem Setupprogramm install_gimp (siehe GIMP 2.n unter Download) lässt sich der Filter ohne weiteren Aufwand auch mit diesem Programm kombinieren.

1. Das Programm starten.
2. Die Information, dass für die Erstellung des Installationsprogramms EasySetup verwendet wurde, können sie mit weiter gutieren.
3. Lesen und Akzeptieren Sie die Lizenzbestimmungen.
4. Wählen Sie den Ordner in dem sich der GIMP-Programmordner befindet! (meist C:\\Programme)
Ein Startmenü-Eintrag für Hilfe, Uninstall, etc. wird NICHT erzeugt
5. Installieren und Beenden
6. GIMP starten
7. In GIMP unter Filter -> Photoshop Plug-in Settings auswählen und den Pfad (Ordner) zum Plugin angeben. (meist C:\\Programme\GIMP-2.0\lig\gimp\2.0\plug-ins) Wenn bisher alles richtig gelaufen ist, erscheint nun ein grüner Punkt.
8. Das Plugin ist nach dem nächsten Programmstart im vollen Umfang wie in Photoshop verfügbar.


GIMP manuell*

Sollen Sie eine manuelle Installation vorziehen oder eine andere Version von GIMP verwenden müssen sie leider manuell installieren. Das kleine Programm PSPI ermöglicht den Einsatz von (vielen) Photoshopfiltern unter GIMP. Das ASCII-art-Plugin gehört auch dazu.

1. Nach der Installation von PSPI unter GIMP-...\lig\gimp\2.0\plug-ins muss der ASCII-art-Filter herunter geladen werden und in den Ordner GIMP-2.0\lig\gimp\2.0\plug-ins kopiert werden.

2. In GIMP unter Filter -> Photoshop Plug-in Settings auswählen und den Pfad (Ordner) zum Plugin angeben. Wenn bisher alles richtig gelaufen ist, erscheint nun ein grüner Punkt.

3. Das Plugin ist nach dem nächsten Programmstart im vollen Umfang wie in Photoshop verfügbar.

(* Getestet mit GIMP 2.6.6 und gimp-pspi-1.0.7 unter Windows Vista sowie GIMP 2.6.7 unter Windows XP. Soweit ich das verstanden habe, funktioniert dies auch unter GNU/Linux-Systemen. Ein Test für das ASCII-art-Plugin wurde aber bisher noch nicht durchgeführt.)


Photoshop und Andere manuell

1. Nach dem Download des Filters (ascii-art_mauell.zip) muss dieser in das Filterverzeichnis des Bildbearbeitungsprogramms kopiert werden. Bei Photoshop ist dies der Unterordner ...\Zusatzmodule\Filter der Photoshopinstallation (meist C:\\Programme\Adobe\Adobe Photoshop...)

2. Der Filter ist nach dem nächsten Programmstart von Photoshop über das Menü unter Filter -> pixelhaufen -> ascii-art verfügbar. Tipps und Tricks zur Anwendung siehe Tuturials.


canvas, fireworks, paintshoppro, photoimpact, photoshop elements

und einige weitere Programme* können mit Photoshopfiltern umgehen. Diese wurden aber bisher nicht getestet. Daher sind leider keine Angaben zur Kompatibilität möglich. Erfahrungsberichte, Anleitungen, Tipps und Tricks können Sie gerne unter Kontakt hinterlassen.

(* afterfx, aviedit, colorworksweb, debabelize, deeppaint, digitaldarkroom, freehand, gifanimator, illustrator, imagecomposer, imageexplorerpro, imagen, imageready, painter, photodeluxe, photodraw2k, photoline, photopaint, photoplus, picturepublisher, premiere, qfx, satoriphotoxl, ultimatepaint, xres)

Comments