Prof. Michael Mönnich

Foto Michael Mönnich
Michael Mönnich leitet die Abteilung für Benutzungsdienste der KIT-Bibliothek. Hier finden Sie berufliche Kontaktdaten sowie Publikationen und Vorträge.

Er studierte Chemie und Pharmazie in Zürich und Tübingen (Approbation als Apotheker 1985). Anschließend absolvierte er ein Promotionsstudium in Geschichte der Pharmazie an der Universität Marburg. Die Promotion erfolgte 1989 an der Universität Heidelberg. Seit dem Referendariat für den höheren Bibliotheksdienst ist er an der Universitätsbibliothek Karlsruhe tätig und wurde 2001 zum Bibliotheksdirektor ernannt.

Michael Mönnich ist seit 1998 Vorsitzender der Landesgruppe Baden der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie (DGGP), Bibliotheks- und Internetbeauftragter der DGGP sowie Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirates der Deutschen Pharmazeutischen Zentralbibliothek in Stuttgart und Herausgeber der im Govi-Verlag erscheinenden Pharmaziehistorischen Bibliographie (PhB). Zudem lehrt er seit 2004 Geschichte der Pharmazie an der Universität Tübingen und seit 2008 Geschichte der Chemie am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).




Lehrveranstaltungen Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Vorlesung Geschichte der Chemie (nur Wintersemester)

Literaturrecherche mit Google Scholar : PDF
(Zugriff nur im Netz des KIT)

Literaturrecherche Chemie: PDF
(Zugriff nur im Netz des KIT)

Literaturrecherche Lebensmittelchemie: PDF
(Zugriff nur im Netz des KIT)

Lehrveranstaltungen Universität Tübingen

Vorlesung Geschichte der Naturwissenschaften unter besonderer Berücksichtigung der Pharmazie (nur Sommersemester)

Wahlpflichtfach Geschichte der Pharmazie

Das Wahlpflichtfach "Pharmaziegeschichte" kann nach Teilnahme an der Vorlesung  absolviert werden.
Es umfasst eine dreiwöchige wissenschaftliche Arbeit zu einem historischen Thema inkl. einer schriftlichen Ausarbeitung.
 


Mitgliedschaften


Comments