Petition »Übernahme von HP-Psych-Behandlungskosten«

Willkommen auf der Informationsseite zur Petition 57555.

Was ist das Ziel der Petition? 
Die aktuelle Wartezeit auf ein erstes Gespräch beim Psychotherapeuten liegt je nach Region in Deutschland zwischen mehreren Monaten oder sogar Jahren. Hilfesuchenden Patienten steht mit dem Heilpraktiker (für Psychotherapie) ein alternativer gesetzlich
legitimierter und qualifizierter Berufsstand zur Verfügung. Heilpraktiker (für Psychotherapie) sind ebenfalls
befugt, eigenverantwortlich psychotherapeutisch zu behandeln. Dabei haben die amtlichen Prüfungen zur
Zulassung als Heilpraktiker (für Psychotherapie) mittlerweile einen sehr hohen Standard erreicht. 

Viele Patienten wenden sich an Heilpraktiker (für Psychotherapie), um zeitnah behandelt zu werden. Im Gegensatz zu Privatversicherten bekommen Gesetzlichversicherte die Kosten für eine Behandlung nur im Einzelfall und nach aufwändigem Nachweisprozedere ersetzt. Ziel der Petition ist es, die gesetzliche Grundlage für eine vereinfachten Anerkennung der Behandlungskosten durch die gesetzliche Krankenkasse zu schaffen.

Der genaue Wortlaut der Petition: Der Deutsche Bundestag möge die gesetzlichen Rahmenbedingungen dafür schaffen, dass die gesetzlichen Krankenkassen auch von Heilpraktikern für Psychotherapie erbrachte Leistungen übernehmen, um die latent
bestehende Versorgungslücke für die Patienten zu schließen.

Wie kann ich die Petition unterstützen?
(Achtung! Aktuell ist die Petition noch nicht auf dem Petitionsserver zur Zeichnung freigegeben. 
 So bald das der Fall ist, wird der Link hier entsprechend angezeigt!) 
Bitte unterzeichnen Sie die Petition über ANKLICKEN DIESES LINKS auf dem Petitionsserver des Deutschen Bundestages. Ab 50.000 Unterzeichnern ist die Vorlage und Diskussion der Petition im Deutschen Bundestag gesichert, doch auch bei einer geringeren Beteiligung besteht eine gute Chance, dass das Thema im Bundestag debattiert wird. 

Weitere Informationen und Hintergrundberichte zum Thema finden Sie im Bereich "Berichte und Dokumente". Dort ist auch der komplette Antrag zur Petition mit Begründung nachzulesen.

BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNS DURCH ZEICHNUNG DER PETITION! 

Ulrich Schmitz


Comments