Wir über uns‎ > ‎

Musisch - Kreativer Schwerpunkt

 



Ein Schwerpunkt unseres Schulprogramms ist die musisch-kreative Erziehung.

Mit viel Freude und Phantasie gestalten Kinder, Eltern und Lehrer gemeinsam fächer- und klassenübergreifende Musik- und Kunstprojekte wie z.B. Theater-, Tanz und Musicalaufführungen.
In den letzten beiden Jahren konnte man unsere Schüler als Instrumentalisten, Sänger, Schauspieler, Tänzer, Bühnenmaler- und Kostümbildner in vielen großen Aufführungen erleben. 2003 war es das eigens für unsere Schule komponierte Musical "Lucie von Bierballstadt".In den folgenden Jahren konnten wir uns an einem Schul-Netzwerk "Schrottophonie - Mit Kindern Neue Musik erfinden" mit einem eigenen polyästhetischen Projekt "Die Schöpfung" beteiligen. Es folgten die Aufführungen "Der Struwelpeter", "Der Ratzeputz" und zuletzt im Sommer 2013 "Sammy, das Krokodil im Badesee". Alle Kinder unserer Schule sind in diese Aufführungen eingebunden.

Zusätzlich spielen alle Kinder unserer Schule in den drei Jahrgangsorchestern ab Klasse 2 beginnend, nachdem sich fast alle Schüler und Schülerinnen nach Beendigung des JeKi-Unterrichtes in der Klasse 1 für das Erlernen eines Individualinstrumentes entschieden haben. Alle Kinder erlernen darüberhinaus im Musikunterricht des ersten Schuljahres das Flötenspiel.
Da die Kinder mit großer Freude gemeinsam in ihren Individualgruppen musizieren, konnten Schüler und Schülerinnen unserer Schule wiederholt erste Preise beim Wettbewerb "Jugend musiziert " erringen.
 
Zuletzt gelang dies unter anderem der neunköpfigen Cellogruppe unserer Schule unter der Leitung ihrer Musikschullehrer Frau van der Linde und Herrn Kottke im Februar dieses Jahres.

Aber auch in vielen Klassenprojekten wird kreativ gearbeitet und gestaltet. Darüber hinaus legen wir großen Wert darauf, dass sich dieser kreative Ansatz auch in den andern Fächern wie Mathematik und Sachunterricht (z.B. als Prinzip des "Entdeckenden Lernens") wiederfindet.
Regelmäßig pflegen wir den Kontakt zu den entsprechenden Kultureinrichtungen der Stadt Dortmund (Museen, Oper, Theater etc.) und zur Universität Dortmund. Schon zweimal haben uns Künstler aus den
"Jungen Wilden" in der Schule besucht. Sie musizierten gemeinsam mit den Jahrgangsorchestern und dank der Kooperation mit dem Konzerthaus und der Musikschule haben unsere Schüler und Schülerinnen mit interessierten Eltern die abendlichen Konzerte besuchen können.

Viel Freude bereitet Eltern, Lehrerinnen, Großeltern und Gästen das wöchentliche gemeinsame Orchesterspiel in der Gruppe " Die PerlenVischer" . Seit sechs Jahren besteht jeden Dienstag in der Zeit von 15.15 -16.15 Uhr gemeinsam unter der Leitung unserer Dirigentin und Musiklehrerin Frau Okka Ley die Gelegenheit zu proben. Bei den schulischen Konzerten, bei Einladungen im Stadtviertel, bei Gottesdiensten in der Gemeinde sind die PerlenVischer gern eingeladene Gäste. Jeder, der mitmachen möchte und schon immer ein Instrument erlernen wollte, ist herzlich willkommen.

Mit großem Erfolg beteiligen wir uns auch ebenfalls regelmäßig an Literatur- und Kunstwettbewerben
Comments