Startseite

Herzlich willkommen bei PeerCom

Wir möchten die Situation Psychiatrieerfahrener mit Hilfe von Erfahrungswissen verbessern!

Wir bieten Peerdienstleistungen


PeerCom ist eine Expertengruppe von Menschen mit Erfahrungen mit schweren seelischen Krisen und ist aus der Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe seelische Gesundheit entstanden. 
 
Unsere Ziele werden verwirklicht durch...
  • Öffentlichkeits-, Antistigma- und Kulturarbeit.
  • Verhinderung von Zwang und Gewalt in der Psychiatrie. 
  • Förderung der Beteiligung Psychiatrieerfahrener an den Entscheidungen und Prozessen des psychiatrischen Hilfesystems. 
  • Förderung von Inklusion. 
  • Weiterentwicklung der psychiatrischen Hilfen aus Nutzersicht. 

PeerCom bietet Erfahrungswissen durch ...

  • Peerberatung
  • Vorträge - Durchführung oder Vermittlung 
  • Stellungnahmen zur psychiatrischen "Versorgung" und Gesetzgebung
  • Workshops, Seminare, Fortbildungen - Durchführung oder Vermittlung
  • Projekte zur seelischen Gesundheit - Initiierung, Durchführung oder Mitwirkung

PeerCom wurde gegründet, weil... 
  1. die steigenden Anforderungen an die Selbsthilfe Professionalisierung verlangt. 
  2. die Psychiatrieerfahrenen für Ihre Peerleistungen nicht länger nur ehrenamtlich oder unterbezahlt arbeiten sollen.


Peer = "der/die Gleiche". Es gibt derzeit keine einheitliche Definition des Begriffs "Peer".  
PeerCom definiert Peer folgendermaßen: Peers sind Personen mit einer bestimmten Eigenschaft (hier: Psychiatrieerfahrung), die andere Personen mit derselben Eigenschaft professionell, also nicht ehrenamtlich, unterstützen wollen. Es entsteht einerseits eine auf Gleichheit beruhende Beziehung, die andererseits durch die Professionalität des Peers asymmetrische Merkmale und Unterschiede zur unabhängigen Interessenvertretung aufweist.