Home‎ > ‎

Kieler Ostrechts-Notizen

Die Kieler Ostrechts-Notizen sind die Institutszeitschrift des Instituts für Osteuropäisches Recht.
 
Die Zeitschrift ist ein wissenschaftliches Forum zum Recht  in Osteuropa (im weit verstandenen Sinn: von Mittel- und Südosteuropa bis Zentralasien, gelegentlich auch Einbezug weiterer Transformationsstaaten) und soll darüber hinaus zum Dialog von Wissenschaft und Praxis in bezug auf die Rechtsbeziehungen zu und mit den Staaten Osteuropas beitragen. Wissenschaftlich versteht sich die Zeitschrift nicht zuletzt auch als Publikationsort für jüngere Wissenschaftler, die etwa die Hauptergebnisse wissenschaftlicher Forschungsarbeiten vorstellen können. Darüber hinaus wird in der Zeitschrift auch über die Aktivitäten des Instituts für Osteuropäisches Recht berichtet. 
 
Der Ostrecht Kiel e.V. unterstützt das Institut für Osteuropäisches Recht bei der Publikation dieses in der Wissenschaftslandschaft einmaligen Periodikums.