Die «Old Lady» 
Ein Bootsklassiker auf dem Zürichsee

Die «Old Lady» wurde 1936 in einer belgischen Werft als Freizeitboot des Typs Bakdekker – bzw. als Bakdeksalonkruiser – ganz in genietetem Stahl gebaut. 
Das Unikat weist einen Grundriss auf der bis zu sechs Personen eine Koje bietet 
– 
zugelassen ist der Bootsklassiker jedoch für 15 Personen an Bord. 

Beim
Refit 2010 wurden Boot und Technik komplett überholt. Gleichzeitig wurde der Bootsklassiker auf die Bedürfnisse auf dem Zürichsee vorbereitet, denn nach Reisen durch ganz Europa soll der Zürichsee sein neues Fahrgebiet sein.

Die Voreigner fuhren das Motorboot
 unter dem Namen «Zeeleeuw» auf dem Wasser spazieren. Da dieser Name nicht verbrieft der Originalname des Bootes darstellte und wir für die Schweiz einen verständlichen Namen wollten, haben wir das Boot final «Old Lady» getauft und im Zürichsee eingewassert. »»»