Home‎ > ‎

Flüchtlingshilfe

Die Pfarren des Stiftes Herzogenburg bitten im Projekt "Flüchtlingshilfe Herzogenburg" um ihre Mithilfe
Viele möchten den Flüchtlingen gerne helfen.

Wir stellen Ihnen hier einige Möglichkeiten vor, wie Sie Ihre Hilfe an die Frau oder an den Mann bringen können.


* Sie können Flüchtlingen in unserer Umgebung Unterstützung anbieten? Kleidung oder Haushaltsgeräte, ein Fahrrad oder Spielsachen? Oder vielleicht gar eine Wohnung? Bieten Sie Ihre Stücke bitte auf der Homepage www.fluechtlingshilfe-herzogenburg.at an. Der Betreiber der Internetseite wird in Zusammenarbeit mit dem Verein Wohnen Ihr Angebot mit dem Bedarf der Hilfesuchenden abgleichen und die Übergabe koordinieren.

* Die Caritas St. Pölten nimmt gerne Sach- und Geldspenden entgegen. Abgabeorte und -zeiten erfahren Sie auf der Homepage www.caritas-stpoelten.at bzw. www.caritas-stpoelten.at/aktuell/aktuelle-spendenaufrufe/.

Geldspenden überweisen Sie bitte direkt auf das Konto der Caritas St. Pölten:
Raiffeisenbank Region St. Pölten
IBAN: AT28 3258 5000 0007 6000
BIC: RLNWATWWOBG

Diese Spenden sind steuerlich absetzbar.

* Die Plattform "Willkommen Mensch" bietet auf im Internet unter www.willkommen-mensch.at nützliche Infos für Helfer/innen und solche, die es noch werden wollen.

* In allen DM-Filialen können Sie bei der Kassa ein Sofort-Hilfe-Paket erwerben.

Ein herzliches Vergelt´s Gott für Ihre Hilfe!
Pfarrer H. Leopold Klenkhart

Weitere Informationen zum Thema Flüchtlinge und deren Unterbringung erfahren Sie auf der Website des NÖ-VP-GVV

50-Punkte-Plan von Minister Kurz:

Den aktuellen Vorschlag zur Bewältigung der Flüchtlingsproblematik von Integrationsminister Sebastian Kurz finden Sie hier als pdf.

Ċ
F. Higer,
28.11.2015, 04:05
Comments