Nurhan Arman, Dirigent

Nurhan Arman wurde als Sohn armenischer Eltern in Istanbul geboren. Bereits mit 13 Jahren gab er sein erstes öffentliches Konzert als Geiger. Konzertreisen führten ihn in die wichtigsten Städte der USA und zu bedeutenden Musikfestivals.

Er war Konzertmeister in verschiedenen amerikanischen Orchestern, bevor er eine höchst erfolgreiche Karriere als Dirigent begann. Seit 1982 lebt Nurhan Arman in Kanada. Er war musikalischer Leiter der North Bay Symphony und des Sinfonieorchesters New Brunswick.

1998 gründete er das Kammerorchester Sinfonia Toronto, dessen Leiter und Chefdirigent er noch heute ist. Er unterrichtet Dirigieren am Royal Conservatory of Music in Toronto.

Als Gastdirigent arbeitet er regelmäßig mit zahlreichen Orchestern weltweit zusammen, darunter in Kanada, den USA, in Deutschland, Frankreich, Belgien, Italien, Russland, Polen, Ungarn, Portugal, Armenien, Südkorea und in Mexiko. Viele Rundfunk- und Fernsehsender haben Aufnahmen seiner Konzerte gesendet.