Home


Vorlesung WS 2011, Wahlfach Physik, TU Berlin

Ort: neu ER 164 (Physik-Altbau, siehe unten)
Zeit: Mo.10:00ct bis 11:45 (Beginn 17. Okt.)
Leistungspunkte: 3 LP

Schwerpunkte der Vorlesung
Der Schwerpunkt dieser Veranstaltung liegt auf der Neurophysiologie und auf neurologischen Erkrankungen, wie z.B. Migräne, Epilepsie und Schlaganfall. Diese werden als dynamische Krankheiten eingeschätzt, also als Krankheiten, deren veränderte Dynamik mit Hilfe der Bifurkationstheorie erklärbar wird und für die diese Theorie neue Therapieansätze liefern könnte. Es gibt aber auch Abstecher zu Themen über gesunde Funktionen in anderen Körpersytemen, z.B. über den super- und subkritischen Orgasmus, oder über Zeitverzögerung in der Regulierung, die für Chaos in unseren Organen sorgt. Oder Sie erfahren, dass Liebesbeziehungen nur ein linearer Spezialfall von Räuber-Beute-Beziehungen sind. Aber das wussten Sie sicher schon.

Weiter zum Inhaltsverzeichnis



Physiologie ist Dynamik des Körpers: vom Bewegungssystem über das Fortpflanzungssystem bis zum Nervensystem, in allen Organsystemen spielt die biologische Selbstregulation (Biokybernetik) in Verbindung mit nichtlinearen Prozessen eine zentrale Rolle
.

Untergeordnete Seiten (1): Inhalt
Comments