Organisation‎ > ‎

Spedition & Transport

Wir haben uns aus Kostengründen dazu entschieden, die Motorräder immer per Schiff transportieren zu lassen. Daher haben wir bislang keine Erfahrung damit, wie ein Transport mit dem Flugzeug abläuft. Der Bequemlichkeit halber haben wir die Motorräder auch nie "zerlegt" für einen der Transporte. So konnten wir die Maschine ohne viel Aufwand immer direkt "vom Hof fahren".

Deutschland -> Miami, USA
Spedition: In Time Forwarding & Courier e.K., Hamburg
Verpackung: Holzkiste (für 2 Maschinen)
Kosten pro Motorrad: Info folgt
Erfahrung/Empfehlung: sehr empfehlenswert. Schnelle, einwandfreie Kommunikation, hohe Termintreue.

Los Angeles, USA -> Brisbane, Australien
Spedition: Balton´s Muscle & Classic Import, Thomastown, Australien in Zusammenarbeit mit H.T.X. International LLC, USA
Verpackung: keine, Beiladung im Seefrachtcontainer
Kosten pro Motorrad: 995 US$
Erfahrung/Empfehlung: nicht empfehlenswert. Maschine wurde auf dem Transport beschädigt, Unterlagen nicht pünktlich versendet.
kaum / keine aktive Kommunikation, Transportschaden nicht abgewickelt.

Sydney, Australien -> Auckland, Neuseeland
Spedition: Bikes Abroad, Tullamarine, Australien
Verpackung: HD Kiste (Metallrahmen, Auflage mit verstärkter Papphülle)
Kosten pro Motorrad: 1250 AUS$
Erfahrung/Empfehlung: sehr empfehlenswert. Schnelle, einwandfreie Kommunikation. Allerdings fiel das gebuchte Schiff aus und die Motorräder trafen erst eine Woche später als geplant in Auckland ein.

Auckland, Neuseeland -> Lissabon, Portugal
Spedition: Bikes Abroad, Tullamarine, Australien in Zusammenarbeit mit weiteren Speditionen
Verpackung: HD Kiste (Metallrahmen, Auflage mit verstärkter Papphülle)
Kosten pro Motorrad: Info folgt
Erfahrung/Empfehlung: mit Bikes Abroad gab es keine Probleme - allerdings mit den anderen Speditionen. Informationen wurden nicht weiter geleitet und es gab keinerlei konstruktive Problemlösungsansätze.

Calpe, Spanien -> Hilden, Deutschland  (nur die CBF)
Spedition: A.M.S Atlantic, Hilden
Verpackung: keine, Beiladung im LKW
Kosten pro Motorrad: 335 €
Erfahrung/Empfehlung:  sehr empfehlenswert. Schnelle, einwandfreie Kommunikation, hohe Termintreue.

Der ADAC wollte für den Transport der CBF von Calpe nach Köln übrigens 2000€ zzgl. MwSt. haben! Der Transport wäre ebenfalls als Beiladung in einem Sammel-LKW gewesen und hätte mehrere Wochen dauern können - eine echte Unverschämtheit!

Comments