Startseite














ES IST DA!!!!!!!!!

  
Wer noch mehr Drachen haben möchte, kann an anderen Abenteuern in "Der Nebelwald"-Reihe teilhaben oder an verrückt-frivolen Geschichten in "Drachenkomp(l)ott". 
Die Abenteuer gehen weiter. Viel Spaß beim Lesen!

























Auch in den Bänden "Der Spiegel des Aur
ëus" und "Das Geheimnis des Aurëus" sind Drachen zu finden. Ich denke, Ihr werdet sie mögen. :-)


Hier eine kleine Leseprobe aus Band 2: https://sites.google.com/site/renidammrich/leseproben/das-geheimnis-des-aureeus



ISBN 978-3-7392-4941-4

Preis: 7,99


216 Seiten



Klappentext:

Fast neunzehn Jahre sind vergangen, seit die vereinte Raumflotte aus Atlan, Tarronn, Asen und Helion Seth in die Knie gezwungen hat.
Trotzdem trainieren die Magier täglich weiter, denn es existieren noch unzählige Caiphas-Splitter, die buchstäblich überall aufzutauchen vermögen.
Und auf handfesten Ärger durch diese müssen die Atlan nicht einmal lange warten, denn Leon, der junge Schlangenmagier, trifft in blanker Selbstüberschätzung eine verhängnisvolle Entscheidung, die ihn und andere fast in den Tod reißt.



ISBN 978-3-7392-4683-3

Preis: 9,99

300 Seiten

 

Klappentext:

Uräus hat den Kürzeren gezogen. Sie nimmt eine Einladung, als unerwartetes Friedensangebot des Horus-Clans, ohne zu zögern an. Aus reinen Vernunftgründen, die entfesselte Magie der Drachenwesen nicht versehentlich gegen Tarronn zu wenden, übergibt sie Imset die Tappa-Falle aus dem Anubis-Tempel.

Der Drakonat schmiedet einen genialen Plan.

Als die Atlan endlich Apophis fassen können, zieht der Clan gemeinsam mit den Asen und Helion gegen Seth zu Felde.

Wird es der vereinten Raumflotte dreier Planeten gelingen, Seth zu stellen oder sind diesmal wirklich alle Kräfte vergebens?




ISBN 978-3-8459-1167-0 

Preis: 11,95

383 Seiten



Klappentext:

Seth hat seine Falle geschickt gestellt. Vor den Augen des völlig entsetzten Imset verschwinden Neri und Horus spurlos. Dem Tode nah, kommt der Drakonat eines Tages wieder nach Dafa zurück. Sobek gelingt es zwar, seinen Vater zu retten, doch er kann nicht verhindern, dass dieser sich von seinen Freunden abwendet. Die Gemeinschaft der Magier wird auf eine harte Probe gestellt, denn niemand weiß, ob Imset wieder zu sich selbst findet …

 






ISBN 978-3-8459-1079-6 

Preis: 11,95 €

375 Seiten 

 

Klappentext:

Imset hat durch die Magie des Drachenkristalls den Untergang von Atla überlebt. Horus’ kleiner Gleiter bringt den Schwerverletzten zum Raumschiff, das bereits Kurs auf den Planeten Tarronn in der Caiphas-Galaxie genommen hat. Neri gelingt es, ihren Gefährten zu heilen und den Atlan wieder Mut einzuflößen. Sie werden gern und mit allen Ehren von dem befreundeten Volk aufgenommen. Die Tarronn überlassen ihnen einen ganzen Kontinent zur freien Verfügung. Dort bekommen sie unerwartet Zugang zur magischen Quelle des Planeten. Plötzlich ist nichts mehr, wie es einmal war, aber alles ist möglich …







ISBN 978-3-8459-0758-1 

Preis: 11,95 €

367 Seiten


Klappentext:

Die atlanische Seherin Neri wird mit einigen Getreuen in die Zukunft gesandt. Dort soll sie einen Weg zur Vernichtung des Drakon Letan finden, des größten Feindes ihresVolkes. Seit seiner Verbannung auf die Erde ist der Hass des riesigen Drachen weiter gewachsen. Niemand weiß, wie lange ihn die magischen Fesseln noch halten können.Der Zeitsprung bringt die kleine Gruppe in das Ägypten der 19. Dynastie. Sie glauben, dass ihnen der wiedergeborene Atlan Rami, der bald als Ramses II. herrschen wird, helfen kann. Mit Hilfe des findigen Waisenjungen Hatik gelingt es ihnen tatsächlich, Rami zu finden. Doch schon bald läuft alles ganz anders, als geplant...



Leseproben: hier klicken



Von Mitte 2010 bis 30.06.11 fand ein Zeichenwettbewerb zur Neri-Saga statt.
Außer Handel:








































Impressum

Reni Dammrich *
reni.dammrich@t-online.de *
Veröffentlichte Bilder und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Urhebers kopiert oder verwendet werden.
Für die Inhalte externer Links sind die jeweiligen Anbieter verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung konnte ich keine rechtswidrigen Inhalte erkennen.

Bei verwendetem Fremdmaterial sind die entsprechenden Quellen angegeben.