Aktuell
DO, 13. SEPTEMBER:      

Naturnahe Gestaltung in Privatgärten

Wie legt man eine Blumenwiese an? Welche Sträucher bringen besonders viel Natur in den Garten? Welcher ökologisch wertvolle Baum passt auch in kleine Gärten? Wie fördert man Wildbienen und andere Insekten im eigenen Garten? Ist es sinnvoll, im Siedlungsgebiet einen Gartenweiher für Amphibien anzulegen?
Antworten auf diese Fragen und viele weitere Anregungen für mehr Natur im Garten erhalten Sie
im Vortrag von Kathrin Ruprecht, Projektleiterin "Naturförderung" und Martin Bolliger, Natur- und Artenfachmann, beide vom Naturama Aarau.

Alterswohnheim St. Martin, Muri um 19.30 Uhr



Der Naturschutzverein Muri und Umgebung (NAMU)
setzt sich ein für die Natur vor der eigenen Haustür!

Er möchte mit seinen Veranstaltungen
  • Interesse wecken
  • Denkanstösse geben
  • Zusammenhänge aufzeigen
  • zu eigener Aktivität anregen.
Der NAMU ist in folgenden Gemeinden des Freiamtes aktiv:
Aristau, Besenbüren, Boswil, Bünzen, Buttwil, Geltwil, Kallern,
Merenschwand, Muri und Rottenschwil.