Diagnose‎ > ‎

Dunkelfeld Blutuntersuchung

Dunkelfeld ist eine spezielle Diagnoseform, bei der ein Tropfen Kapillarblut aus der Fingerbeere oder dem Ohrläppchen entnommen und sofort mit Hilfe des Dunkelfeldmikroskops betrachtet wird.


Man kann verschiedene Phänomene beobachten, die Rückschlüsse zulassen auf das Vorhandensein bestimmter Erkrankungen im menschlichen Organismus.


Selbst Krankheitstendenzen können so frühzeitig erkannt werden.


Die Dunkelfeld-Diagnostik dient nicht nur der Früherkennung von Krankheiten, sondern bietet die Möglichkeiten zur Vorsorge zu einer Zeit, zu welcher die Leiden noch nicht manifest sind.